Aktuelles

Tagestipps

Film

In 80 Tagen um die (Film-)Welt

Nach einer kurzen Sommerpause nimmt uns Claudia Cornelius wieder mit auf eine Reise durch die Filmgeschichte beziehungswiese durch die Memento-Regiewand. Im Mittelpunkt stehen diesemal Alfred … mehr erfahren

etc.

Ritmos y Sabores

Auf nach Lateinamerika! Rund um die Ausstellung »Gewebte Zeit« füllt sich heute das Grassi zu einer Sommernacht mit Kurzführungen, Cocktail- und Schokoladenworkshop, Live-Musik von Jaraneros … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Sports&Stories2
Sport

Sports & Stories

Die Sportkolumne zu bewegten Körpern und dem ganzen Drumherum

Zu Beginn dieser neuen Kolumne steht der Fußball. Allerdings interessiert nicht das Spiel auf dem Platz, sondern die Inszenierung um ihn herum. Tragischerweise fällt sie oftmals völlig zu unrecht aus der Berichterstattung heraus. … weiterlesen

Annuluk mit Sängerin Miša, Foto: PR
Kultur

Auf der Suche nach einer Ngoni

Fast hätte eine kaputte Spießlaute Annuluks Konzert in der Feinkost verhindert

»Verdammt, Annuluk und die Toten Hosen spielen zeitgleich in Leipzig! Wo soll ich nur hin?« Diesen Satz hat wohl niemand am Wochenende gedacht. Während die Altrocker auf der Festwiese vor 70000 Besuchern spielen, findet in … weiterlesen

Aushangkasten der Sachsenstube im Alfred-Kunze-Sportpark, Foto: B. Schlehahn
Sport

Ankommen mit Fußball

Was Leipziger Vereine Geflüchteten anbieten

Integration durch Fußball findet vielerorts seit einigen Jahren statt. Seit diesem Jahr fördert der Deutsche Fußball-Bund Profi- und Amateurvereine mit neuen Programmen. Die DFB-Broschüre »Willkommen im Verein. Fußball mit Flüchtlingen« wirbt mit dem SV Lindenau … weiterlesen

sommermitmama
Filmkritik

Festivalfieber

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Die Filmkunstmesse lieferte in dieser Woche einen kleinen Vorgeschmack auf das Programm der 15. Auflage, die in drei Wochen über die Leinwände der vier Passage Kinos, der Kinobar Prager Frühling und der Schauburg flimmern wird. … weiterlesen

Susanne Bolf
Kultur

Verpasster Lebenstraum im Grand Hotel Borna

Schauspielerin Susanne Bolf über ihr neues Solostück und Komponieren ohne Noten

Trällernde Naziwirtin bei »Adolf Südknecht« und untalentiertes Schreikind, das unbedingt auf die Bühne will (MB-Sommertheater 2014): Susanne Bolf kann viele Figuren und besonders kann sie schrill. Mit »Meine letzte Show« setzt sie sich nun mit … weiterlesen

Soubhi Schami, Foto: Birk Poßecker
Stadtleben

Mit Gesten an der Bar

Beim Penckstraßenfest feiern Sozialarbeiter, Flüchtlinge und Hippies gemeinsam

Während am Wochenende der Fokus auf den neuen Flüchtlingen in der Ernst-Grube-Halle lag, wurde an der Asylunterkunft in der Torgauer Straße gefeiert. Ein buntes Fest an einem Ort, an den sich kaum jemand hinverirrt. … weiterlesen