Startseite / Bitprofessor / Hör mit dem Saufen auf! (Nö!)

Hör mit dem Saufen auf! (Nö!)

Die Kolumne aus dem Heft: Der Bitprofessor

bitprof-web Größeres Bild

Der Bitprof sprengt die Ketten der Pflicht und ist der Ozzy Osbourne des Videospielens.

Man soll den Tag ja nicht vor dem Abend tadeln, aber eins muss jetzt mal raus: Ich habe keine Zeit mehr zum Computerspielen! Ja ja, soll er doch heulen, werden Sie sagen. Aber da pfeif ich drauf.

Ozzy Osbournes Frau, die knallhartherzliche Sharon, berichtete mal über ihren Mann – damals, als diese herrliche Zuhause-bei-den-Osbournes-Serie im Fernsehen lief –, dass die Dreharbeiten das ganze Familienleben kaputt machen würden. Ozzy zum Beispiel hätte keine Zeit mehr zum Saufen und um sich zu verkriechen. Das wäre schrecklich und darum müsse die Serie (Honorar pro Staffel: 20 Millionen Dollar für jedes Familienmitglied) sofort eingestellt werden. Da kann man mal sehen, was die Muße einem wert sein kann.

Ich bin wie Ozzy Osbourne, nur dass ich nicht saufen, sondern Computer spielen will. Das ist doch vollkommen legitim, oder? Warum also ist unsere ganze Gesellschaft so gestrickt, dass sie haargenau nur eins zum Ziel hat: die Leute vom Computerspielen abzuhalten? Es sind die Ketten der Pflicht, die uns martern und sie wurden geschmiedet von Menschen, die nichts anfangen können mit Dingen wie sich verkriechen, saufen oder Computer spielen. Unsere glücklichen Vorfahren, die Urmenschen, sind doch auch mit maximal zwei Stunden Arbeit pro Tag ausgekommen, dumm nur, dass damals noch keiner die Spielkonsole erfunden hatte. Das wäre doch gemütlich: In einer Höhle in Südfrankreich sitzen, mit einer Mammutkeule zwischen den Zähnen, und bis zum Morgengrauen Gran Turismo spielen. Also lasst einen Mann tun, was ein Mann tun muss. Oder wie es der große Lebemann und Abenteurer Ernest Hemingway (ja, genau, der mit den Büchern) einst ausdrückte: »Ein Mann kann zerstört werden, aber nicht besiegt.«

Ready, Start, Ihr

ANDREAS RAABE

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.