Startseite / Netzkolumne / April, April

April, April

Am virtuellen Stammtisch werden heute keine Scherze gemacht – oder nur schlechte

biergespraeche_klein Größeres Bild

Eigentlich wollten wir uns selbst einen richtig guten Aprilscherz für die Seite ausdenken. Mussten dann aber feststellen: Das ist doch Quatsch. Und Google ist spiegelverkehrt.

Dein Schnürsenkel ist offen. Der Klassiker unter den Scherzen – gerade erfolgreich ausprobiert (obwohl die verscherzte Person Stiefel trug, haha, wir lachen immer noch). Und das wars jetzt. Schnauze voll von Aprilscherzen. Denn wenn man sich heute auch nur zehn Minuten im Internet rumgetrieben hat, hat man soviel Quatsch gelesen, dass man sich davor gar nicht mehr retten konnte: Junggesellenabschiede in der Innenstadt werden teuer, die Berliner U-Bahn ist jetzt ein Doppeldecker, bei der Tagesschau arbeiten nur noch Avatare, Facebook unterstützt Dresden Nazifrei, Schland-Watch liebt Patriotismus, Club Mate sponsort jetzt auch einen Vierligisten und Hypeziger André Herrmann zieht nach Brüssel. Und und und.

Und da sitzt man also da und soll sich auch eine Aprilscherz-Meldung ausdenken. Für die kreuzer-Seite. »Wäre doch witzig«, haben sie gesagt. Also los:

Warnstreik: Antifa will mehr Geld. Zehn Euro pro Nolegida-Demo reichen den Demonstranten nicht mehr, da Zeitaufwand größer als anfangs gedacht. Drohen nun am Montag mit Sitzstreik.

Oder vielleicht nicht so politisch? Eher selbstreferenziell und irgendwas mit Medien?

Der kreuzer erscheint jetzt wöchentlich. Um mehr journalistische Vielfalt in die Stadt zu bringen. Braucht nur noch 12.000 Abonnenten.

Oder böser und aktueller (Sturm und Elefant in einem)?

Der kleine Elefant ist gar nicht tot, sondern weggeflogen.

Ach, zuviele schlechte Witze.  Will man bei den Profis des Humorbusiness abgucken, merkt man schnell: Die richtig Guten schweigen heute. Denn der 1. April ist für die Komik so was wie der St. Patrick’s Day für die irische Kultur, wie John Oliver erklärt. Also eher nicht so gut.

 

Daher also nur die Top 5 der Lieblingslinks (Hashtag Aprilscherz):

1. John Oliver: April Fool’s Day

2. Die zehn lustigsten April-Scherze

http://www.titanic-magazin.de/news/netzschau-die-10-lustigsten-aprilscherze-7190/

3. »Wer Menschen durch gezielte Falschmeldungen auf den Arm nimmt, erschüttert damit das Vertrauen in eine kritische Presse«

http://www.der-postillon.com/2015/03/signal-gegen-falschmeldungen-der.html

4. Keine Ahnung, ob das jetzt was mit dem 1. April zu tun hat. Auf jeden Fall ist Google spiegelverkehrt.

https://com.google/

5. Ansonsten gilt für heute: Macht eure Schuhe zu!

http://hihireingelegtderlinkfuntioniertgarnicht.de

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Ein Kommentar