Startseite / Heavy Celeste | Kultur / Lustlos beim Bunnyfest

Lustlos beim Bunnyfest

Zurück aus dem Winterschlaf kämpft unsere Metal-Kolumne mit Frühjahrsmüdigkeit

metalkolumne_artikelbild Größeres Bild

Gründonnerstag? Von wegen. Auch Tage nach dem Frühlingsanfang will das Wetter – wahnsinnige zwei Sonnenstunden sind heute angekündigt, Niederschlag auch – nichts Guts verheißen. Was nützt es da, wenn die Natur schon sprießt und keimt? Wie soll man so die Frühjahrsmüdigkeit abschütteln? Wie nicht schon jetzt april-übellaunig sein?

Ok, Heavy Celeste ist aus dem überlangen Winterschlaf zurück. Und da gibt’s nicht Besseres, als über Frühjahrsmüdigkeit einzusteigen? Nö. Es war ja pure Trägheit, dass das Ding so lange auf der faulen Haut lümmelte und selbst zum Umdrehen der Elan fehlte. Gähn. Warum dann nicht da einfach weitermachen? Gut, man könnte jetzt den Hinweis platzieren, dass am Sonntag die Hauptstadt reinschneit. Space Chaser (Berlin) werden im 4Rooms die Thrash-Flegel schwingen. Da gibt’s ordentlich auf den vom Osterlamm aufgeblähten Wanst. Fatal Embrace und Tracer (beide auch Börlin). So, das wäre auch abgehakt. Wenn jemand hingeht, kann er ja via Kommentarfunktion mitteilen, wie es war. Vielleicht raffe ich mich auch selber auf. Vielleicht.

Weiß eigentlich jemand, was so zum Bunnyfest in den nächsten Tagen geht? Am Freitagkarl muss doch auch was los sein für jene, an denen alle Tränchen abperlen, für so Lotuseffekt-Freaks. Läuft irgendwo der Hase? Kann mal jemand den kreuzer für mich aufschlagen? Jedoch steht da der heiße Shice sowieso nicht drin, hört man ja immer wieder. Also doch alles selbst machen. Aber was machen an einem verlängerten Wochenende, wenn die kurze Woche schon hübsch träge überstanden ist? Vielleicht Holzschwerter klauen auf dem Ostermarkt? Bärlauch vergiften im Park? Vielleicht. Ein Teil der Antworten würde uns eh nur beunruhigen. Apropos Bunny: Schon das Gerücht gehört, dass Axl Rose bei AC/DC Brian Johnson auf Tour ersetzen soll? Aber was ist dann mit der angeblich wirklich, wahr und wahrhaftig anstehenden Guns’n’Roses-Reunion? Keine Ahnung, wir versprechen: Andere bleiben dran!

Zeit haben übrigens ne neue Platte am Start, die in den nächsten Wochen rauskommen soll. Die steht sogar schon heute in meiner MP3-Sammlung. Reingehört habe ich auch, kann mich aber nicht mehr erinnern. Mal schau’n, vielleicht schreibe ich dann nächstes Mal drüber. Vielleicht. Und dann geht’s hier auch mit völlig neuem Schwung weiter, werden in gefühlvoll-derber Metalprosa dicke Bretter gebohrt, darauf gebe ich mein Ehrenwort – oder so.

Slainte!

Space Chaser, Fatal Embrace, Tracer: 27.3., 21 Uhr, 4Rooms

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.