I want to become a star in a Tarkovsky movie

»The Sleeping Land« von José Bautista, Alfons Rodríguez Mehrere tausend Kilometer von Moskau entfernt liegt Wladiwostok – die russische Hafenstadt am Pazifik mit der größten Bevölkerungszahl und dem höchsten wirtschaftlichen Impact. Dazwischen liegen nicht nur sieben Zeitzonen, sondern auch diverse fast unbewohnte Landschaften und Vegetationen – Sibirien, Steppe und Baikalgebirge – sowie dicht besiedelte, nicht vollkommen triste Lebensräume, aber solche, an denen Sinn schwer gestiftet wird. Durch diesen geografisch und kulturell kaum überschaubaren Raum führen uns die beiden Regisseure José Bautista und Alfons Rodriguez – nicht mit dem Anspruch, politische Konstellationen des gegenwärtigen Russlands zu analysieren. Persönliche Geschichten, Anekdoten und kurze Porträts stehen vielmehr im Mittelpunkt von »The Sleeping Land« und über diese werden soziale Milieus präsentiert. Trostloses aus … I want to become a star in a Tarkovsky movie weiterlesen