DOK LEIPZIG 29. OKTOBER – 4. NOVEMBER 2018
61. INTERNATIONALES LEIPZIGER FESTIVAL FÜR DOKUMENTAR- UND ANIMATIONSFILM

»Warum soll man das nicht ausprobieren, verdammt noch mal?«

Wieviele Einreichungen gab es? Was sind großen Themen in diesem Jahr? Wie ist es um den Dokumentarfilm bestellt? Und kann man Animationsfilm und Dokumentarfilme wirklich gleich behandeln? Ralph Eue, Programmkoordinator des DOK Leipzig, gibt Antworten im Filmriss-Interview.

 

 

Kommentarmöglichkeit ist beendet.

Basiert auf dem WordPress-Theme
Esquire von Matthew Buchanan