Startseite / Adressen

Terminfinder

Theater

Candide oder Die letzte aller möglichen Welten

Sommertheater ohne Ende: Nun legen die Cammerspiele im Garten der Galerie KUB nach und halten es mit Glück in all seiner Herrlichkeit. Frei nach Voltaire stolpert Candide durch eine abenteuerliche Reise und die unterschiedlichsten Utopien und Vorstellungen von Glückseligkeit. (Foto: Dorothea Wagner)

Theater

Schrebers Visionen

Schwarze Pädagogik trifft auf grünen Daumen: Am historischen Ort lässt das Urban Collective Schrebers Ideen auferstehen. Der kleine Luxus der noch kleineren Parzelle wird gefeiert, die Enge des Erziehungskorsetts nicht weggeschnürt. Tanz und Musik, Performance und sehr körperliche Bilder formen sich über die akkuraten Hecken hinweg zur Assoziationswolke. (Foto: Benjamin Streitz)

Film

The Lobster

Beharrlichkeit zahlt sich manchmal dann doch aus: Als Sony beschloss, »The Lobster« nicht ins Kino zu bringen, sondern auf DVD auszuwerten, herrschte allgemeines Unverständnis. Immerhin hatte die absurde Komödie allein in Cannes drei Preise gewonnen, darunter den Großen Preis der Jury und den Palm Dog Award für Bob, den Hund. Nach langem Ringen (bei dem das Luru kräftig mitzerrte) ist der hervorragend besetzte, herrlich originelle Film nun doch auf der großen Leinwand zu sehen.
(GR 2016, 114 min) R: ; D: Colin Farrell, Rachel Weisz, Jessica Barden, Lea Seydoux

Film

Mustang

Als Lale, Nur, Ece, Selma und Sonay mit Jungs erwischt werden, handelt ihr Onkel radikal und sperrt die vier Schwestern ein. Doch auf Dauer kann das nicht gut gehen und der Konflikt zwischen den Generationen entlädt sich. Ein genau beobachtetes, berauschend fotografiertes Werk.
(F 2015, OmU, 97 min) R: Deniz Gamze Ergüven; D: Günes Nezihe Sensoy, Doga Zevnen Doguslu, Elit Iscan

Kunst

City Crash 7

Alles, was in einer Stadt aufeinanderprallt, will der City Crash heute wieder zusammenbringen. Fotografie, Malerei, Graffiti, Trash-Art und Skulpturen sollen das Werk 2 in eine große Spielwiese für Kreative verwandeln. Zur musikalischen Untermalung spielen Beardyman und Metakid auf. Die Aftershow-Party bestreitet das DJ-Team von Panik Pop. (Foto: Vivid Symphony)