Startseite / Adressen

Terminfinder

Theater

Die Grönholm-Methode

»Die Grönholm-Methode« wurde 2003 uraufgeführt und machte Autor Jordi Galceran weltweit bekannt. Nun bringt Intendant Jürgen Zielinski diese Dystopie der Arbeitswelt auf die TdJW-Bühne. Jenseits des Klischees von der Managerwelt, der man jede Schweinerei zutraut, stellt sich im Stück die Frage, wie weit ein Arbeitgeber gehen darf und ob alle Methoden legitim sind.

Theater

Othello

Eine choreografische Uraufführung bringt Ballettdirektor Mario Schröder mit dem Shakespeare-Stück um den wahnhaft eifersüchtigen Feldherrn Othello auf die Bühne der Oper. Nah an der literarischen Vorlage und allein mit dem Ausdruck des Tanzes - bis auf einige gesungene Einlagen - beschreibt die Inszenierung die Facetten des gequält Liebenden und an der Gesellschaft Zweifelnden in synchronen Bewegungsabläufen und mit fünf Tänzern als Othello. (Foto: Ida Zenna)

Film

Sag nicht, wer du bist/Mommy

Die beiden letzten Werke des 25-jährigen Kanadiers Xavier Dolan, die im vergangenen Jahr im Abstand von nur wenigen Monaten in die Kinos kamen, könnten unterschiedlicher kaum sein: Im Thriller »Sag nicht, wer du bist« übernahm er selbst die Hauptrolle, in »Mommy«, erzählt er vom Heranwachsen eines schwer erziehbaren Jungen.
(CAN/ F 2013, 95 min) R: Xavier Dolan; D: Xavier Dolan, Pierre-Yves Cardinal