Startseite / Adressen

Terminfinder

Theater

Wolokolamsker Chaussee I-V

Endlich wieder Heiner Müller im Schauspielhaus! Wenn auch nur auf der Hinterbühne, aber das war beim letzten Mal 2006 mit »Zement« nicht anders. Gut, etwas gemüllert hat Thomas Thieme in der Centraltheater-Arena letztes Jahr auch. Nun geht es um Aufbäumen und Widerstand, Anpassung und Alternativen - von Rückschlägen der deutschen Wehrmacht vor Moskau bis zur Republikflucht in der DDR der 1980er. Und um die Frage, ob und wie aktuell Müller noch ist. (Foto: Rolf Arnold)

Theater

Levitation

Wolfgang Kurtz ist bekannt für seine experimentellen wie faszinierenden Bühnenbilder. In »Levitation« lässt er zusammen mit der Choreografin Irene Schröder gigantische Luftkörper entstehen. Eingefangen in hauchdünner Folie schweben sie durch den Raum, tanzen die Ordnung der Dinge und bringen Architektur und Performance zusammen. Ein atemberaubender Bilderreigen zieht am Publikum vorbei, dem wenig anderes übrig bleibt, als zu staunen und die Luft anzuhalten.

Kunst

Grassimesse

Internationale Gestaltungstrends von exklusiv bis spektakulär oder einfach nur schlicht elegant füllen nur noch heute die Räume zur Grassimesse. Kunsthandwerker, Designer, Fachhochschulen und Künstlergemeinschaften präsentieren und verkaufen neueste Arbeiten von Schmuck, Mode, Möbel, Keramik und Porzellan über Stein und Spielzeug. (Foto: Designt/Othmar Prenner)

Kunst

Krieg der Geister

Weimar hat es schwer. Mit dem mehr als überschaubaren Städtchen verbinden sich zu viele Adern der Weltgeschichte - die Stadt als Wallfahrtsort eines übersteigerten Idealismus mit Nationalethos und -pathos oder die beginnende Moderne im Kunstfeld durch Harry Graf Kessler. Die umfangreiche Schau begibt sich in die Tiefen und Höhen und bildet einen guten Abschluss dieses Erinnerungsjahres. (Foto: Sascha Schneider: Hohes Sinnen, 1903/Klassik Stiftung Weimar)