Startseite / Archiv | Magazin / Lauschige Idylle

Lauschige Idylle

Saisonstart im Biergarten mit Gingkobaum

Es geht wieder los! Und im Biergarten mit Gingkobaum brennen abends die Lämpchen. Es gibt sonst kaum Biergärten in Leipzig, die selbstständig ohne angeschlossene Kneipe funktionieren

Im Biergarten mit Gingkobaum brennen abends die Lämpchen. Es gibt sonst kaum Biergärten in Leipzig, die selbstständig ohne angeschlossene Kneipe funktionieren, und überhaupt nur wenige mit so einer stimmigen Atmosphäre. Daran soll sich auch in dieser Saison nichts ändern. Nicole Kieselmann, die bisher hier »nur« für den Service zuständig war, hat im April den ganzen Laden übernommen und um eine lauschige Ecke erweitert. Ihr Küchenpavillon setzt nach wie vor auf die Schiene von auf den Punkt zubereiteten, nicht unbedingt biergartentypischen Gerichten wie Bauernfrühstück, Leberkäse oder Spätzle. Dazu gibts Fassbier und Gose.
Für Abwechslung sorgt unter anderem ihr selbst gebackener Kuchen. Schon probiert: Pfirsichkuchen mit in Calvados eingelegten Rosinen und Vanillepudding. Großartig! Bei Hochbetrieb will sie in diesem Jahr auch mal den Grill anwerfen und jeden Sonntag ab 10 Uhr Brunch anbieten. Was die Gäste hier außerdem dürfen: ihr Essen mitbringen. Wo gibts das sonst noch in Leipzig?

04157 Leipzig, Tel. 2 60 84 79, tägl. ab 11 Uhr
Gastronomie

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.