Startseite / Kultur / Axel Prahl singt Roy Black

Axel Prahl singt Roy Black

... in seinem neuen Film „Du bist nicht allein" und hier zum Download als mp3

In „Du bist nicht allein“ spielt Axel Prahl den arbeitslosen Familienvater Hans Moll in Marzahn, der sich im Plattenbau Hals über Kopf in die neue Nachbarin Jewgenia verliebt und dabei mit aller Intensität das Leben neu entdeckt. Eine Paraderolle für den Schauspielstar. Zur Premiere kommt Regisseur Bernd Böhlich in die Schaubühne.

In „Du bist nicht allein“ spielt Axel Prahl den arbeitslosen Familienvater Hans Moll in Marzahn, der sich im Plattenbau Hals über Kopf in die neue Nachbarin Jewgenia verliebt und dabei mit aller Intensität das Leben neu entdeckt. Eine Paraderolle für den Schauspielstar. Zur Premiere kommt Regisseur Bernd Böhlich in die Schaubühne.

Nicht immer leuchtet das Konzept des Filmemachers ein. Aber an der Seite von Schauspielern wie Herbert Knaup und Katharina Thalbach überzeugt Axel Prahl wieder derart, dass „Du bist nicht allein“ so manche wunderbare Filmmomente bereithält.

In einer der schönsten Szenen hat Jewgenia ihre russischen Freunde und Familienangehörigen zu ihrer Wohnungseinweihungsfeier eingeladen. Auch der schüchterne Hans Moll ist gekommen und wird von den Anwesenden zu einem kleinen Ständchen aufgefordert. Nach langem Zögern willigt er schließlich ein und singt mit aller Inbrunst jenen titelgebenden Roy-Black-Schlager, der wohl noch nie zuvor so zartschmelzend-schön ertönte wie aus dem Munde von Axel Prahl: „Du bist nicht allein“.

Zum Download hier als mp3!

Zu sehen ist der Film ab 19. Juli in der Schaubühne Lindenfels.

19.7.-1.8., Schaubühne Lindenfels
Premiere mit Regisseur Bernd Böhlich am 19.7. um 19 Uhr

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.