Startseite / Archiv | Magazin / Unter Gleichen

Unter Gleichen

Das Jugendteam des JobClubs hilft Jugendlichen bei der Ausbildungs- und Arbeitssuche

Mitten in Leipzig und doch etwas versteckt liegt der JobClub, eine Außenstelle der ARGE, im Hansa-Haus. Während in der oberen Etage die Mitarbeiterinnen der ARGE die Arbeitssuchenden jeden Alters betreuen, gehört das Erdgeschoss dem Jugendteam des JobClubs, das seit Oktober 2005 Jugendliche unter 25 Jahren rund um die Berufsfindung berät.

Mitten in Leipzig und doch etwas versteckt liegt der JobClub, eine Außenstelle der ARGE, im Hansa-Haus. Während in der oberen Etage die Mitarbeiterinnen der ARGE die Arbeitssuchenden jeden Alters betreuen, gehört das Erdgeschoss dem Jugendteam des JobClubs, das seit Oktober 2005 Jugendliche unter 25 Jahren rund um die Berufsfindung berät. Die meisten, die hier Hilfe suchen, haben die Schule abgeschlossen und sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder müssen sich erst einmal darüber klar werden, was sie mit ihrer Zukunft eigentlich anfangen wollen.

Das Jugendteam besteht aus zehn jungen Menschen, die überwiegend eine Ausbildung abgeschlossen, aber den Einstieg in die Arbeitswelt noch vor sich haben. Aktuell befinden sich darunter Bürokaufleute, Physiotherapeuten und Mediengestalter. Schon aus eigenem Interesse recherchieren sie über die Möglichkeiten, in Arbeit zu kommen, und tauschen untereinander ihr Wissen über den Arbeitsmarkt aus. Dieser erweiterte Informationspool kommt ihren »Klienten« zugute.
Diese können innerhalb der Öffnungszeiten ohne Anmeldung mit ihren Fragen kommen. Die jungen Leute aus dem Team arbeiten auf Basis von 1-Euro-Jobs 25 Stunden die Woche. »Die Fluktuation ist sehr hoch, weil immer wieder Leute aus dem Team in Arbeit kommen«, sagt Projektleiter Oliver Krüger. »Das ist natürlich schön, stellt aber das Team auch ständig vor neue Herausforderungen.«
Aus den Gesprächen mit den Jugendlichen oder im Team selbst entstehen oft Anregungen für Veranstaltungen, zum Beispiel zu Info-Vorträgen über verschiedene Berufsbilder. Oder zu Betriebsführungen, die das Jugendteam organisiert, um interessierte Jugendliche hinter die Kulissen eines Betriebes schauen zu lassen.

Ein aktuelles Projekt sind die 6. Schülertage, für die Azubis von sechs bis acht Firmen eingeladen werden, die dann von ihren Erfahrungen mit Ausbildung und Betrieb erzählen. Oliver Krüger hat beobachtet, dass es Jugendlichen leichterfällt, ihre Fragen in einer kleineren Runde unter Gleichaltrigen zu stellen als bei einer der großen Berufs- und Ausbildungsmessen.
Ein weiteres Projekt wendet sich an junge Menschen, die eine Ausbildung im Medienbereich abgeschlossen haben und noch auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind. Das Projekt InMedia soll das Potenzial der Ausgebildeten zeigen, das aus Radiobeiträgen, Filmen oder Computergrafiken bestehen kann. Interessierte können sich bis Ende Februar beim Jugendteam melden und dann zur Vorbereitung ihres Vorhabens die Technik von Radio Blau oder der Medienwerkstatt der Villa nutzen.
Zu einer Präsentation im Mai wird das Jugendteam potenzielle Arbeitgeber aus der Medienbranche einladen, und dann gelingt dem einen oder der anderen vielleicht der Einstieg ins Berufsleben.

Termin Schülertag (kommt noch)
Jugendteam des JobClubs, Grimmaische Str. 13-15 (Hansa-Haus/Specks Hof), 04109 Leipzig, Tel. 4 42 56 66, http://www.jugendteam-leipzig.de
Dossier

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.