Startseite / Archiv | Magazin / Frischer Wind in den Segeln

Frischer Wind in den Segeln

Was lange währt, wird endlich gut: Der neue kreuzer läuft vom Stapel

Wenn dieser Tage der neue kreuzer erscheint, dann wird sich der eine oder andere Stammleser möglicherweise die Augen reiben: Es steht zwar noch kreuzer drauf, und es ist auch noch kreuzer drin – aber optisch hat sich Wesentliches und inhaltlich einiges verändert. Denn mit dem Maiheft verwirklichen wir endlich den schon vor Jahresfrist angekündigten Relaunch. Der neue kreuzer sticht in See!

Wenn dieser Tage der neue kreuzer erscheint, dann wird sich der eine oder andere Stammleser möglicherweise die Augen reiben: Es steht zwar noch kreuzer drauf, und es ist auch noch kreuzer drin – aber optisch hat sich Wesentliches und inhaltlich einiges verändert. Denn mit dem Maiheft verwirklichen wir endlich den schon vor Jahresfrist angekündigten Relaunch. Der neue kreuzer sticht in See!

Das neue Layout soll das »Leipzig Magazin« flott machen für die publizistische Reise in die Zukunft, ohne die eigenen Wurzeln zu verleugnen. Es gilt, die journalistische Qualität zu halten und auszubauen, aber gleichzeitig mehr Spiel, mehr Brüche und Überraschungen zu ermöglichen. Den Rahmen dafür zu schaffen, die schlummernden Energien freizusetzen – das sollte die Aufgabe des neuen Layouts sein.

Programmatisch dafür steht das neue Logo: Das gute alte kreuzer-Schiffchen wurde behutsam restauriert und überarbeitet: Weiß auf rotem Grund hat es sichtbar Fahrt aufgenommen und markiert das i-Tüpfelchen auf einem Schriftzug, der seine etwas sperrige Monumentalität zugunsten einer besseren Lesbarkeit abgelegt hat.

Mit der neuen Optik korrespondieren inhaltliche Neuerungen. Wir haben die Heftstruktur leicht verändert und starten im Mai eine ganze Reihe neuer Formate und Rubriken. Neu an Bord sind Cartoonisten und Comiczeichner, die von nun an mehr Gewicht im Heft bekommen sollen.

Wir machen nicht alles anders, aber vieles neu – und im günstigsten Fall einfach besser.

Holen Sie sich den neuen kreuzer!

schon seit Samstag für Abonnenten
ab Mittwoch im Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandel
In eigener Sache

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.