Startseite / Sport | Stadtleben / Sonne, Sand und Ball

Sonne, Sand und Ball

16 Frauen- und 16 Männerteams gehen beim Smart Beach Cup 2008 an den Start

Leipzig wird nach einem Jahr Pause wieder Austragungsort eines offiziellen Beach-Volleyball Turniers des Deutschen Volleyball-Verbandes sein. Erstmals ist dies mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert ist.

Leipzig wird nach einem Jahr Pause wieder Austragungsort eines offiziellen Beach-Volleyball Turniers des Deutschen Volleyball-Verbandes sein. Erstmals ist dies mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro dotiert. Dass Event findet nun auch in einem noch größeren Stadion, mit 1.500 Sitzplätzen statt.

Los gehts am Freitag um 9 Uhr morgens auf dem Augustusplatz – dort fällt der Startschuss auf dem Hauptfeld der Frauen. Als Favoriten werden die Siegerteams der Smart Beach Tour Norderney, Geeske Banck/Anja Günther und Sebastian Dollinger/Thomas Kaczmare, sowie auch Lokalmatador Jan Günther gehandelt.

Das Finale der Frauen gibt es dann Sonntagnachmittag und am Abend endet der Supercup mit dem Finale der Männer. Krönendes Schlusslicht bietet der Live-Act Marquess um 21 Uhr auf der Eventbühne am Augustsplatz. Der Eintritt zu allen Partien ist kostenlos. Hinkommen und mitfeiern lohnt sich also!

Smart Beach Cup 2008
Freitag, 23.5.: ab 12.30 Uhr Qualifikationsspiele
Samstag, 24.5.: Erster Tag des Hauptfelds. Spielbeginn ca. 8 Uhr, Spielende ca. 20 Uhr
Sonntag, 25.5.: 9 Uhr Spielbeginn, 15.00 Uhr Finale der Frauen, 16.00 Uhr Finale der Männer
http://www.smart-beach-tour.de
Volleyball

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.