Startseite / Archiv | Magazin / Weltmeisterschaft beim Kneipen-Triathlon

Weltmeisterschaft beim Kneipen-Triathlon

Die 4. TiBiDa-WM findet am Wochenende im Leipziger »Pool« statt.

Der Freitagabendsport in dunklen Spelunken kann jetzt zum Weltmeistertitel verhelfen. Zum 4. Mal findet die Tischtennis-Billard-Dart-Weltmeisterschaft in Leipzig statt.

Der Freitagabendsport in dunklen Spelunken kann jetzt zum Weltmeistertitel verhelfen. Zum 4. Mal findet die Tischtennis-/ Billard-/ Dart-Weltmeisterschaft in Leipzig statt. Der neuartige Triathlon ist unter Teilnehmern als spannendes und hart umkämpftes Turnier in fairer Atmosphäre bekannt. Alexander Böhm (24, Student der Sportwissenschaften) initiiert das Event.

80 Teilnehmer werden in 8er-Gruppen gegeneinander antreten, von denen sich jeweils zwei Spieler für die K.O.-Runde qualifizieren werden. Sieger wird derjenige Sportler, der in den drei Disziplinen insgesamt am besten abschneidet. Teilgenommen haben unter anderem schon der amtierende Deutsche Billardmeister und ein ehemaliger Dart-Europameister. Doch ist die Weltmeisterschaft nicht nur Profis vorbehalten: Gegen eine geringe Startgebühr kann jeder teilnehmen.

Im Januar 2009 bietet sich die nächste Gelegenheit beim TiBiDa-Doppelturnier. Auch dieser Wettbewerb findet an zwei Tagen statt und wird ebenso im K.O.-System gespielt.

WM TiBiDa, 30 € Startgebühr, 7./ 8.6., »Pool«, Erich-Zeigner-Allee 64, http://www.tibida.de
Sport

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.