Startseite / Sport | Stadtleben / Strandfußball mit Bestbesetzung

Strandfußball mit Bestbesetzung

Das Wasserfest lädt am Sonntag zum Beachsoccer ein

Im Sommer wird kein Fußball gespielt?! Beach Soccer schon. Ein See, ein Spielfeld im Sand, mindestens zwei fußballverrückte Mannschaften und natürlich ein Ball bilden die perfekte Kombination für eine sportliche Sommerpause. Gelegenheit dazu gibt es diesen Sonntag am Bootshaus Klingerweg.

Im Sommer wird kein Fußball gespielt?! Beach Soccer schon. Ein See, ein Spielfeld im Sand, mindestens zwei fußballverrückte Mannschaften und natürlich ein Ball bilden die perfekte Kombination für eine sportliche Sommerpause. Gelegenheit dazu gibt es diesen Sonntag am Bootshaus Klingerweg.

Im Rahmen des Leipziger Wasserfestes findet am Wochenende der 6. L.E. Soccers Cup statt. Der gleichnamige Verein ist Stammgast bei sämtlichen Beach Soccer Turnieren und kämpfte sich so an die Spitze der Rangliste in den neuen Bundesländern. So wundert es nicht, dass sich ihr eigenes Turnier in den letzten Jahren zur Tradition entwickelte und mehrfach zum Qualifikationsturnier für das German Masters Finale avancierte. Neben den Leipziger Profis nehmen noch elf weitere Teams aus ganz Deutschland an diesem »in den Sand gesetzten« Fußballturnier teil. Darunter auch die amtierenden deutschen Vizemeister, die »Beach Boys Oranienburg«.

Mit den Routiniers werden sich aber auch Hobbykicker und Laien messen, um den Pokal mit nach Hause zu nehmen. Eines ist auf jeden Fall sicher: Wenn Dutzende Sportler im Sand um einen kleinen ledernen Ball wetteifern, wird auch im Sommer Fußball gespielt!

17.8., ab 10 Uhr, Bootshaus Klingerweg
http://www.le-soccers.de
Sport

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.