Startseite / Kultur / Siggi Stardust – jetzt als Plakat

Siggi Stardust – jetzt als Plakat

Zum 30-jährigen Weltraumjubiläum von Sigmund Jähn gibts jetzt das Jubiläumsplakat vom Leipziger Comiczeichner Ralph Niese!

Der kreuzer hat ihm die aktuelle Titelgeschichte gewidmet: Heute vor 30 Jahren, am 26. August 1978, flog Sigmund Jähn mit dem Raumschiff Sojus 31 als erster Deutscher ins All – an der Seite des sowjetischen Kommandanten Waleri Bykowsky.


Der kreuzer hat ihm die aktuelle Titelgeschichte gewidmet: Heute vor 30 Jahren, am 26. August 1978, flog Sigmund Jähn mit dem Raumschiff Sojus 31 als erster Deutscher ins All – an der Seite des sowjetischen Kommandanten Waleri Bykowsky. Neun Minuten dauerte der Aufstieg, in acht Tagen umrundeten die beiden Kosmonauten 125 Mal die Erde. Nach der 18. Umrundung dockten sie mit Sojus 31 an die Raumstation Saljut 6 an …

Damals, mitten im Kalten Krieg, wurde Jähns Flug ins All von der SED-Propaganda als »historisches Ereignis im Leben unseres Volkes« gefeiert – heute blickt Jähn, 71, bescheiden und eher genervt vom Rummel um seine Person, gelassen auf seine Weltraum-Mission zurück. kreuzer-Redakteur Robert Schimke und Fotografin Mila Kononova hat er trotzdem zum Interview an seinem Geburtsort in Morgenröthe-Rautenkranz (Vogtland) empfangen – die daraus entstandene Geschichte schmückt als Titelstory die aktuelle Ausgabe (»Siggi Stardust«).

Aber nicht ein historisches Foto ziert das Cover, sondern eine zeitgenössische Illustration des Leipziger Comiczeichners Ralph Niese. Aufgrund der begeisterten Resonanz auf seinen Comic-Siggi hat Niese nun exklusiv für kreuzer-Leser eine Plakat-Variation des Titelbildes entworfen, das in limitierter (100 Stück) und vom Künstler handsignierter Auflage im A1-Format zum Stückpreis von 14,90 € (plus Versandkosten, für Selbstabholer ohne Versandgebühren) beim kreuzer bestellt werden kann!

zu bestellen unter siggi@kreuzer-leipzig.de oder telefonisch unter (03 41) 2 69 80 80
Raumfahrt

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.