Startseite / Kultur / Preisträgerfilme DOK Leipzig

Preisträgerfilme DOK Leipzig

Am 2. November zeigt das Dokfestival noch einmal sämtliche Gewinnerfilme

DOK Leipzig hat Samstagabend seine Goldenen und Silbernen Tauben vergeben. 61 Filme konkurrierten fünf Tage lang im Internationalen und Deutschen Wettbewerb sowie dem Animations- und Nachwuchswettbewerb um zahlreiche Preise. Am 2. November werden alle Preisträgerfilme wiederholt – hier gibts die Termine als PDF.

DOK Leipzig hat Samstagabend seine Goldenen und Silbernen Tauben vergeben. 61 Filme konkurrierten fünf Tage lang im Internationalen und Deutschen Wettbewerb sowie dem Animations- und Nachwuchswettbewerb um zahlreiche Preise. Am 2. November werden alle Preisträgerfilme wiederholt – hier gibts die Termine als PDF.

Die Goldene Taube für den besten Langfilm im Internationalen Dokfilmwettbewerb ging an Helena Trestikova für den Film »René«, die Silberne an Heddy Honigmanns für »Oblivion«. Mit der Goldene Taube für den besten Kurzfilm wurde »… Till It Hurts« ausgezeichnet. Zum besten Deutschen Dokfilm wurde »Hochburg der Sünden« gekürt. Die »Talent-Taube« für den besten Nachwuchsfilm ging an Ilian Metev und Metodi Metev für »Goleshovo«. Und in der Animationsfilmsektion wurden »Skhizein« mit einer Goldenen und »Rabbit Punch« mit einer Silbernen Taube geehrt. Eine Liste aller Preisträger mit den Begründungen der Jurys steht hier zum Download bereit.

http://www.dok-leipzig.de
Film

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.