Startseite / Sport | Stadtleben / TuS III: Der Erfolg hält an

TuS III: Der Erfolg hält an

TuS Leutzsch III schießt fleißig Tore und ruft auf zur großen Sammelspendenaktion

In der Novemberausgabe des kreuzer berichteten wir erstmals vom Spielfeldrand des von uns als Trikotsponsor geförderten TuS Leutzsch III. Die Mannschaft schickte sich durch zwei Kantersiege mit insgesamt 12 : 0 Toren gerade an, die Tabellenspitze zu erklimmen – und auch die letzten Spiele verliefen äußerst zufriedenstellend.

In der Novemberausgabe des kreuzer berichteten wir erstmals vom Spielfeldrand des von uns als Trikotsponsor geförderten TuS Leutzsch III. Die Mannschaft schickte sich durch zwei Kantersiege mit insgesamt 12 : 0 Toren gerade an, die Tabellenspitze zu erklimmen – und auch die letzten Spiele verliefen äußerst zufriedenstellend. Einem weiteren Sieg mit 5 : 2 Toren ließen die Leutzscher ein hart umkämpftes 2 : 2 folgen, bei dem der mögliche Sieg durch einen vergebenen Elfmeter in der Schlussminute denkbar knapp verschenkt wurde (siehe Video unter http://www.tus3.de/). Mit der unnötigen 2 : 3-Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen Wiederitzsch hat sich unsere Herzensmannschaft nun für das Erste aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet.

Doch beim TuS Leutzsch III geht es nicht nur um Punkte und Tore, sondern auch um soziales und gesellschaftliches Engagement. Bereits vor über einem Jahr entstand im Verein die Initiative »Fußball ohne Grenzen« – nach negativen Erfahrungen mit homophoben und rassistischen Äußerungen im grauen Kreisklassenalltag. In diesem Herbst nun gibt es darüber hinaus eine große Spendenaktion für Bedürftige – an der sich der geneigte kreuzer-Leser beteiligen möge!

TuS Leutzsch III ruft auf zur großen Sammelspendenaktion für die Leipziger Oase, eine Kontaktstube für Wohnungslose und Bedürftige. Neben der Grundversorgung in Form eines täglich wechselnden Speiseangebotes gibt es dort auch Bekleidung, die Möglichkeit zur Körperpflege und Beratungsangebote. Des Weiteren trägt die Oase als Treffpunkt zum Austausch alltäglicher Probleme dazu bei, sozial schwache Menschen vor Vereinsamung schützen.

Vor diesem Hintergrund versucht TuS Leutzsch III möglichst viele Sachspenden wie Kleidung, Schuhe oder ähnliches zusammen zu tragen. Diese werden dann Anfang Dezember der Oase übergeben. Also aufgemerkt: Wer etwas nicht mehr Benötigtes übrig hat und nicht weiß, wohin damit, der weiß es jetzt: Zu TuS Leutzsch III – Fußball mit gutem Gewissen! Jedes Teil hilft!

Kontaktaufnahme per E-Mail unter aufstieg2008@web.de
http://www.tus3.de,
Leipziger Oase, Tel. 2 68 26 70
Fußball

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.