Startseite / Archiv | Wissen & Wohlstand / »Kaufen Sie trotz der Wirtschaftskrise noch Bio-Produkte?«

»Kaufen Sie trotz der Wirtschaftskrise noch Bio-Produkte?«

Schmalhans als Küchenmeister oder gesunde Ernährung aus Prinzip: die kreuzer-Umfrage

Sind die Leipziger trotz Wirtschaftskrise bereit, weiterhin Bio zu kaufen, oder fehlt ihnen das Geld dafür inzwischen? Der kreuzer

Sind die Leipziger trotz Wirtschaftskrise bereit, weiterhin Bio zu kaufen, oder fehlt ihnen das Geld dafür inzwischen? Der kreuzer

»Bio-Produkte habe ich schon früher nicht gekauft. Das hat gar nicht so sehr etwas mit der Krise zu tun, sondern mit dem Preis. Das ist mir einfach zu teuer.«
Mandy, 23, studiert Theologie


»Wir kaufen immer Bio-Produkte, weil es einfach besser schmeckt und gesünder ist. Wir haben auch keine Lust auf Konservierungsstoffe. Da spielt der Preis für uns keine Rolle.«
Claudi, 27, und Paul, 24, beide Polizisten


»Mich betrifft die Krise nicht so sehr, ich verdiene ähnlich viel wie vorher. Ich kaufe Bio-Produkte eher aus umwelttechnischen Gründen, z. B. weil ich mir Gedanken wegen Ressourcenverschwendung mache und Massentierhaltung ablehne.«
Florian, 28, Physiker an der Uni Leipzig


»Ich kaufe Bio wegen meines Kindes. Außerdem finde ich es nicht gut, dass alles jederzeit verfügbar ist. Das muss nicht sein. Wenn möglich, bevorzuge ich regionale Produkte. Es geht uns allen nicht so schlecht, dass wir uns nicht ein bisschen Bio leisten könnten.«
Michael, 29, IT-Fachmann


»Ja, natürlich kaufe ich Bio-Produkte. Man schmeckt einfach den Unterschied. Das ist es mir wert.«
Michi, 28, Radio-Redakteurin


»Nein, ich kaufe eher regional als Bio. Es ist mir wichtiger, regionale Händler zu unterstützen, als viel Geld für vermeintliche Bio-Produkte auszugeben.«
Anja, 28, studiert Spanisch und Englisch auf Lehramt



Bio Spezial

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Copyright 2011-2017 – KREUZER Medien GmbH, Kreuzstr. 12, 04103 Leipzig, Telefon +49 341 269 80 0   |   »Kaufen Sie trotz der Wirtschaftskrise noch Bio-Produkte?« — kreuzer online