Startseite / Kinder & Familie | Stadtleben / »Leipzig – Stadt für Kinder«

»Leipzig – Stadt für Kinder«

Benefiz-Kunstauktion zugunsten von Unicef

Mehr als 60 Werke, unter anderen von Harald Bauer und Markus Bläser, Dietrich Gnüchtel, Christl Maria Göthner, Ulrich Hachulla, Reinhard Minkewitz, Ursula Mattheuer-Neustedt und Wolfgang Mattheuer, kommen bei der Benefiz-Kunstauktion 2009 zugunsten von Unicef unter den Hammer.

Mehr als 60 Werke, unter anderen von Harald Bauer und Markus Bläser, Dietrich Gnüchtel, Christl Maria Göthner, Ulrich Hachulla, Reinhard Minkewitz, Ursula Mattheuer-Neustedt und Wolfgang Mattheuer, kommen bei der Benefiz-Kunstauktion 2009 zugunsten von Unicef unter den Hammer.

Unter dem Motto »Leipzig – Stadt für Kinder« soll die Veranstaltung im Rahmen der UNICEF-Städtepartnerschaft mit Leipzig Spendengelder akquirieren und sich gleichzeitig positiv auf die Leipziger Kunstlandschaft auswirken.

Das Ereignis geht am 20. November 2009 ab 19 Uhr im Mediencampus der Sparkassenstiftung Villa Ida im Poetenweg 28 über die Bühne. Als Auktionator tritt zum zweiten Mal Volker Zschäckel von der Galerie am Sachsenplatz auf. Im vergangenen Jahr brachte die Auktion knapp 10.000 Euro Spendengelder ein.

Vorab, vom 17. bis zum 19. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr, können die Kunstwerke im Mediencampus besichtigt werden. Bieternummern gibt es auch noch am Auktionsabend. Wer im Vorfeld keine Zeit zur Besichtigung hat, kann die meisten Werke hier ansehen.

http://www.leipzig.unicef.de
Kunst

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.