Startseite / Kultur / Feinstes Independentkino

Feinstes Independentkino

Vom 6. bis 16. Dezember zeigt die Cinémathèque amerikanische und britische Independentfilme – sechs Trailer geben einen Vorgeschmack

Insgesamt 13 neue Independentfilme, die in Leipzig sonst kaum zu sehen sein würden, laufen beim kleinen Festival »off-center – US & British Independent Cinema« in der naTo und in der Kinobar Prager Frühling. Sechs Trailer geben einen Vorgeschmack auf die besten Filme.

Insgesamt 13 neue Independentfilme, die in Leipzig sonst kaum zu sehen sein würden, laufen beim kleinen Festival »off-center – US & British Independent Cinema« in der naTo und in der Kinobar Prager Frühling. Sechs Trailer geben einen Vorgeschmack auf die besten Filme.

Die Termine zu den einzelnen Vorführungen stehen unten in der Infozeile.


»Shotgun Stories« von Jeff Nichols:

»Sweetgrass« von Ilisa Barbash:

»Genova« von Michael Winterbottom:

»Wendy & Lucy« von Kelly Reichardt:

»Frozen River« von Courtney Hunt:

»Hunger« von Steve McQueen:

6.-16.12., Cinémathèque in der naTo, Kinobar Prager Frühling
»Shotgun Stories« (OmU), 6./7.12., 20 Uhr, Cinémathèque in der naTo
»Sweetgrass« (OmU), 9.12., 20 Uhr, Cinémathèque in der naTo
»Genova« (OmU), 12.12., 21.45 Uhr, Kinobar Prager Frühling
»Wendy & Lucy« (OmU), 13./14.12., 21.45 Uhr, Kinobar Prager Frühling
»Frozen River« (OF), 15./16.12., 20 Uhr, Kinobar Prager Frühling
»Hunger« (OmU): 15./16.12., 21.45 Uhr, Kinobar Prager Frühling
Film

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.