Startseite / Kinder & Familie | Stadtleben / Der kleine Angsthase und sein Mut

Der kleine Angsthase und sein Mut

Eine Hommage an Elizabeth Shaw in der Schille und eine Bildergalerie auf kreuzer online

Ich habe mich oft gefragt, weshalb meine Kinderbücher so beliebt sind. Ich mache eins fertig, gebe es ab und fange mit dem nächsten an, ohne nochmals einen Blick darauf zu werfen«, sagte die Illustratorin und Kinderbuchautorin Elizabeth Shaw einst über ihre Arbeit. Sie ist eine der bekanntesten und beliebtesten – bis heute. Ihre Werke wie »Zilli, Billi und Willi«, »Schaumköpfe« oder »Der kleine Angsthase« sind hierzulande noch immer in vielen Bücherregalen zu finden.

Ich habe mich oft gefragt, weshalb meine Kinderbücher so beliebt sind. Ich mache eins fertig, gebe es ab und fange mit dem nächsten an, ohne nochmals einen Blick darauf zu werfen«, sagte die Illustratorin und Kinderbuchautorin Elizabeth Shaw einst über ihre Arbeit. Sie ist eine der bekanntesten und beliebtesten – bis heute. Ihre Werke wie »Zilli, Billi und Willi«, »Schaumköpfe« oder »Der kleine Angsthase« sind hierzulande noch immer in vielen Bücherregalen zu finden.

Elizabeth Shaw wäre in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden. Das Jubiläum nahm der KinderbuchVerlag zum Anlass und engagierte das Magdeburger Puppentheater, um dem Leipziger Publikum im Rahmen der Buchmesse die Geschichte vom kleinen Angsthasen zu präsentieren. Und der ist ja am Ende gar kein Angsthase mehr, denn er rettet voller Mut seinen Freund, den kleinen Ulli, vor dem bösen Fuchs – wie wir alle wissen.

21. März, 11 Uhr, Schille, ab 3 J., 4/2,50 €
Die schönsten Bilder aus Shaw-Büchern finden Sie in unserer Bildergalerie: http://www.kreuzer-leipzig.de/fotogalerien/80

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.