Startseite / Kultur / Eine Frage des Benehmens

Eine Frage des Benehmens

Das Tanzstück »Benimm Dich!« feiert im Lofft Premiere

Kindertortenlieder: Süßes Anrennen gegen Kulturschranken, Foto: Compagnie Größeres Bild

Um etwas über Trieb und Drang zu erfahren, hat die Tanz-Compagnie mintrot und schwarz Kinder und Tiere beobachtet.

»Unzivilisiert tanzen macht sowieso mehr Spaß, das sollte jeder mal ausprobieren!« Marlen Schumanns Aufforderung stellt klar, dass es sich im neuen Stück der Compagnie mintrot und schwarz um eine doppelbödige Angelegenheit handelt. »Benimm Dich!« lautet der Titel der Produktion, und sie ist keineswegs ein getanzter Knigge. Aber dieser sei, sagt Choreografin und Tänzerin Schumann, ein guter Ausgangspunkt. Denn jeder kenne solche Imperative des Artigseins und guten Benehmens. »Wir gehen weiter und fragen uns, was diese Sätze mit uns machen, was unterschwellig mitschwingt und wohin sie führen können. Dieser innere Trieb und Drang des Menschen, seinem Körper und seinen Affekten zu folgen, widerspricht oft dem sogenannten zivilisierten Verhalten. Außerdem wissen wir oft gar nicht mehr, was unser innerer Drang ist. Da hilft es, Kinder und Tiere zu beobachten!« Der Zuschauer bekommt die Ergebnisse der Beobachtung aus erster Hand präsentiert, wenn das Trio gegen die Grenzen der Zivilisation antanzt.

»Benimm Dich!«: 21.10., 20 Uhr (Premiere), 22.10., 20 Uhr, Lofft

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.