Startseite / Comic / Ihre bevorzugte Körperhaltung beim Zeichnen, Phillip Janta?

Ihre bevorzugte Körperhaltung beim Zeichnen, Phillip Janta?

Der kreuzer-Cartoonisten-Fragebogen

Größeres Bild

Sächsische Zeichner und Cartoonisten sind überall: auf den Rundgängen der Hochschule für Grafik und Buckkunst, im Internet, auf Stickern und in Fanzines – seit Dezember endlich auch wieder regelmäßig im kreuzer. Begleitend zu ihren Cartoons für den kreuzer lassen wir die Zeichner einen Fragebogen ausfüllen, den wir garantiert nie beantwortet hätten.

Klappe, die Dritte: Phillip Janta, Grafikdesigner und Illustrator aus Leipzig. Auch bekannt durch Poster wie »Poch Poch Macht Der Specht«.

Wann geboren?

Im schönen Jahr 1980.

Wo?

Erfurt – Thüringer (Rostbratwurst)!

Besondere Kennzeichen?

Holzbein.

Wo haben Sie Ihre Ausbildung absolviert?

Den Fischereischein gabs in Erfurt, ebenso den Führerschein. Mein anderes Hobby habe ich dann in Leipzig zum Beruf gemacht.

Was macht für Sie einen vollkommenen Comic aus?

Atmo.

Schon mal neidisch auf einen anderen Comic-Zeichner gewesen?

Gabi Gabel (Allet Jute!)

Ihre bevorzugte Körperhaltung beim Zeichnen?

Schweben wäre toll.

Welche Eigenschaft schätzen Sie an einer Comicfigur am meisten?

Makel und Fehler.

Welche Comicfigur hätten Sie je sein wollen?

Ganz klar, der Hulk!

Ihr Lieblingswerkzeug zum Zeichnen?

Alles außer Kugelschreiber.

Ihre Lieblingsdroge für Inspirationen?

Motörhead.

Leipzigs Comicszene…

… kriecht endlich aus der Gruft. »DROPS« for ever!

http://http://www.janta-island.de

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar