Startseite / Politik / Taksim ist überall

Taksim ist überall

Solidaritätsdemo für die Proteste in Istanbul

Aus Solidarität zu den Protesten in Istanbul wird heute auch in Leipzig demonstriert. Unter dem Motto »Gegen Repression, Gentrification und autoritäres Krisenmanagement« ruft der Initiativkreis »Taksim ist überall« zu einer Demo vom Park Rabet in der Eisenbahnstraße bis in die Innenstadt auf.

»Wir sind entsetzt darüber, wie das autoritär geführte Regime unter der Partei AKP mit dem Protest gegen die Errichtung eines Einkaufszentrums, für das ein Park im Herzen der türkischen Hauptstadt Istanbul weichen soll, umgeht«, heißt es in dem Aufruf der Veranstalter, die die Anliegen der Proteste in der Türkei aufgreifen und auch in Leipzig zum Thema machen wollen. »Es geht um einen von verschiedenen Spektren getragenen Protest gegen die Regierung unter Recep Tayyip Erdogan, gegen staatliche Repression, gegen die Aushöhlung säkularer Errungenschaften und um ein Mehr an Demokratie.«

Mit der Devise »Taksim is everywhere« hatten in den vergangenen Tagen einige Leipziger ihre solidarische Unterstützung auch mit Kunstaktionen ausgedrückt. So stellten sie sich in Anlehnung an den türkischen Künstler Erdem Gündüz und seiner Standingman-Aktion einfach nur hin oder drehten ein Video mit der Aufforderung »Keep on Capulling«. Zudem starteten sie das Blog Taksimiseverywhere, auf dem sich weitere Unterstützer finden können.

In Istanbul hatte am 28. Mai eine Demonstration gegen ein neues Einkaufszentrum im Gezi-Park zu den andauernden landesweiten Protesten gegen Ministerpräsident Erdogan geführt.

Solidaritätsdemonstration »Taksim ist überall – Gegen Repression, Gentrification und autoritäres Krisenmanagement«: 25.6., 18.30 Uhr, ab Rabet Leipzig über Eisenbahnstraße Richtung Innenstadt

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar