Startseite / kreuzer plus / Alle(s) inklusive

Alle(s) inklusive

Drei Erwachsene, zwei Kinder, eine Patchworkfamilie. Über das Pendeln zwischen den Haushalten

Größeres Bild

Weihnachten ist für Eldar wie jeder andere Tag auch. Er kommt aus Israel und lebt seit 2005 in Leipzig. Auf seinem Schoß sitzt Alma, seine fünfjährige Tochter. Sie kritzelt etwas mit einem Kugelschreiber auf ein Blatt Papier. Eine jüdische Weihnachtskultur, wie sie in Deutschland zelebriert wird, gibt es für den 36-Jährigen nicht. Seine Tochter möchte er trotzdem gerne um sich haben. Johanna – seine Ex-Freundin und Almas Mutter – hält ihr Smartphone hoch und zeigt Bilder vom vergangenen Weihnachtsfest mit ihren Eltern und Eldar in Thüringen.

Fröhliche Gesichter. »Da waren wir schon getrennt«, erzählt sie. Dennoch seien alle »irgendwie inklusive« gewesen.

Johanna und Eldar leben seit zweieinhalb Jahren getrennt und wechseln sich in der Betreuung ihrer Tochter ab. Von Montag bis Mittwoch lebt Alma bei ihrem Vater. Die restliche Zeit übernimmt Johanna…

Wie funktioniert kreuzer plus mit Laterpay?

Bei kreuzer plus veröffentlichen wir in der Regel Beiträge aus der Printausgabe des kreuzer, die ansonsten nur Käufern oder Abonnenten des Heftes zugänglich sind. Wir haben uns für das Bezahlsystem Laterpay entschieden, mit dem man auch bei anderen Online-Medien bezahlen kann. Das Prinzip: Bis zu einem Betrag von 5 Euro lesen Sie völlig kostenlos.Hier erfahren Sie mehr. Tipp der Redaktion: Hier klicken und ein Abo des gedruckten kreuzer abschließen. Der bietet nämlich noch mehr Texte, liest sich besser – und ist laut taz das »beste Stadtmagazin Deutschlands«.

Fröhliche Gesichter. »Da waren wir schon getrennt«, erzählt sie. Dennoch seien alle »irgendwie inklusive« gewesen.
Johanna und Eldar leben seit zweieinhalb Jahren getrennt und wechseln sich in der Betreuung ihrer Tochter ab. Von Montag bis Mittwoch lebt Alma bei ihrem Vater. Die restliche Zeit übernimmt Johanna. Alles Weitere klärt sich über Absprachen entweder mündlich, das meiste jedoch über Kurznachrichten. Hinter den beiden liegt eine aufreibende Zeit, es fiel schwer, sich vom Ideal der Kleinfamilie zu verabschieden. »Ich hatte neben dem Studium eine halbe Stelle an der Uni und Alma. Volles Programm also. 
D…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Alle(s) inklusive
0,39
EUR
Powered by

Dieser Text stammt aus dem kreuzer, Heft 12/2017. Um ein kreuzer-Abo abzuschließen, klicken Sie bitte hier: https://kreuzer-leipzig.de/abo

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.