Startseite / kreuzer plus | Kultur / »Hallo Moderne«

»Hallo Moderne«

Das Kunstmuseum Moritzburg präsentiert Kunst seit 1945 im neuen Ambiente

Größeres Bild

Ganz geschickt hat Thomas Bauer-Friedrich, der Direktor des Kunstmuseums Moritzburg, aus der Not eine Tugend gemacht, die seit Ende Februar auf 1.500 Quadratmetern zu sehen ist. Erstmals in der Geschichte des Museums präsentiert sich eine Dauerausstellung der eigenen Sammlungsbestände auf so großem Raum.

Zuvor konnte man aus der von 2001 bis 2017 im Haus beherbergten Sammlung Gerlinger mit ihrem Sammlungsschwerpunkt Brücke-Künstler – von Ernst Ludwig Kirchner über Erich Heckel oder Karl Schmidt-Rottluff bis zu Max Pechstein – Sonderausstellungen generieren. Mit dem Verlust gewann nun die eigene Sammlungs- und Institutionsgeschichte an Bedeutung und präsentiert sich selbstbewusst unter dem Motto »Hallo Moderne«…

Wie funktioniert kreuzer plus mit Laterpay?

Bei kreuzer plus veröffentlichen wir in der Regel Beiträge aus der Printausgabe des kreuzer, die ansonsten nur Käufern oder Abonnenten des Heftes zugänglich sind. Wir haben uns für das Bezahlsystem Laterpay entschieden, mit dem man auch bei anderen Online-Medien bezahlen kann. Das Prinzip: Bis zu einem Betrag von 5 Euro lesen Sie völlig kostenlos.Hier erfahren Sie mehr. Tipp der Redaktion: Hier klicken und ein Abo des gedruckten kreuzer abschließen. Der bietet nämlich noch mehr Texte, liest sich besser – und ist laut taz das »beste Stadtmagazin Deutschlands«.

 

Zuvor konnte man aus der von 2001 bis 2017 im Haus beherbergten Sammlung Gerlinger mit ihrem Sammlungsschwerpunkt Brücke-Künstler – von Ernst Ludwig Kirchner über Erich Heckel oder Karl Schmidt-Rottluff bis zu Max Pechstein – Sonderausstellungen generieren. Mit dem Verlust gewann nun die eigene Sammlungs- und Institutionsgeschichte an Bedeutung und präsentiert sich selbstbewusst unter dem Motto »Hallo Moderne«…

Wie funktioniert kreuzer plus mit Laterpay?

Bei kreuzer plus veröffentlichen wir in der Regel Beiträge aus der Printausgabe des kreuzer, die ansonsten nur Käufern oder Abonnenten des Heftes zugänglich sind. Wir haben uns für das Bezahlsystem Laterpay entschieden, mit dem man auch bei anderen Online-Medien bezahlen kann. Das Prinzip: Bis zu einem Betrag von 5 Euro lesen Sie völlig kostenlos.Hier erfahren Sie mehr. Tipp der Redaktion: Hier klicken und ein Abo des gedruckten kreuzer abschließen. Der bietet nämlich noch mehr Texte, liest sich besser – und ist laut taz das »beste Stadtmagazin Deutschlands«.

 

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by

http://www.stiftung-moritzburg.de

Dieser Text stammt aus dem kreuzer, Heft 04/2018. Um ein kreuzer-Abo abzuschließen, klicken Sie bitte hier: https://kreuzer-leipzig.de/abo

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.