Startseite / kreuzer plus | Kultur / Beim Zwiebeln der Haut

Beim Zwiebeln der Haut

Das Performancekollektiv Glitch rückt der Haut zu Leibe

Größeres Bild

Vorposten des Subjekts bildet die Haut«, hält eine Philosophie der »Fünf Sinne« fest. Vom »Haut-Ich« spricht ein anderer Denker, wenn er den Menschen beschreibt. Haut und Ich sind in vielen Redensarten miteinander verbunden. Zum Halse heraushängen, in jemandes Haut schlüpfen, man droht, jemandem das Fell über die Ohren zu ziehen – ihn also wortwörtlich zu schinden –, und gewiss behagt es vielen, einfach mal auf der faulen Haut liegen zu dürfen.

Man nennt die Haut Decke, Pelle, Pelz, Fell, Leder, Schwarte oder Balg. Sie hüllt uns ein, ist unser alltägliches Schneckenhaus. Die Haut lässt sich grün und blau schlagen, walken und falten, bei Kälte und Erregung überfällt uns eine Gänsehaut, vor Scham werden wir rot und aus unserer Haut können wir nicht nur sprichwörtlich nicht heraus. Die Haut fasziniert – un…

Man nennt die Haut Decke, Pelle, Pelz, Fell, Leder, Schwarte oder Balg. Sie hüllt uns ein, ist unser alltägliches Schneckenhaus. Die Haut lässt sich grün und blau schlagen, walken und falten, bei Kälte und Erregung überfällt uns eine Gänsehaut, vor Scham werden wir rot und aus unserer Haut können wir nicht nur sprichwörtlich nicht heraus. Die Haut fasziniert – un…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Sie 5 EUR erreicht haben. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

powered by

▶ »Am Rand der Epidermis«, Präsentationen: 17./18.8., 
20 Uhr, D22

▶ Offenlegung: Der Autor wird im Rahmen der Veranstaltung sein Buch »Welt aus Mauern« vorstellen.

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare