banners

Startseite / Essen & Trinken | kreuzer plus / Gut sortiert

Gut sortiert

Größeres Bild

Der Lebensmittel-Großhandel Egenberger in Plagwitz setzt auf regionale Eigenmarken,
 gleichgesinnte Partner und ein weites Netzwerk. Im Vordergrund steht dabei immer der Bezug zu den eigenen Produkten. Bald soll auch eine Brauerei auf das Gelände ziehen. Gastro-Redakteutrin Petra Mewes hat mit den Geschäftsführern Thilo Egenberger und Julia Wolff über Geschmäcker und Qualität gesprochen.

Im Januar 1990 kam Thilo Egenberger aus seinem kleinen Dorf bei Augsburg nach Leipzig nur, um »zu gucken, wie es denn hier aussieht«. Der Geruch nach Kohle in der Luft und die grauen Häuser hielten den Kaufmann nicht davon ab, seinen Lebensmittelpunkt neu zu definieren. Bald belieferte er Tankstellen mit sogenannten Non-Food-Artikeln. Die Entwicklung nahm ihren Lauf, als Julia Wolff im Jahr 2000 aus Braunschweig über Hamburg für ein Referendariat nach Leipzig kam und eigentlich auch nicht bleiben wollte. Wie das Leben so spielt – beide starteten 2007 ein Handelsgeschäft. Ihr erstes und lange Zeit einziges Produkt: Fattigauer Bier, gebraut von der Schloßbrauerei Stelzer. Die 24-Stunden-Ausstellung zur Wiedereröffnung des Westwerks, ihres ersten Firmensitzes,

war auch ihre Premiere. »Eineinhalb Jahre handelten wir nur damit«, erinnert sich Julia Wolff, die die Juristerei an den Nagel hängte. Mit Getränken wie »Halbstark« und Obstbränden stockten sie das Sortiment auf und begannen schließlich eine Spezialisie…

> Egenberger Lebensmittel GmbH, Markranstädter Str. 8,
04229 Leipzig, Tel. 9 99 95 00, Öffnungszeiten Mi/Fr/Sa 12–17 Uhr, im Sommer zusätzlich Mo, http://www.egenberger-lebensmittel.de

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.