Startseite / kreuzer plus | Kultur / Fettes Plus im Kulturbeutel

Fettes Plus im Kulturbeutel

3,6 Millionen Euro zusätzliche Förderung für die Freie Kulturszene. Doch was damit passieren soll, ist noch unklar

Größeres Bild

3,6 Millionen Euro Plus bei den Fördermitteln: Es ist ein großer Erfolg, den die Leipziger Freie Szene eingefahren hat. Was genau dieser bedeutet, wissen ihre Vertreter aber derzeit noch nicht. An konkrete Antworten zur aktuellen Situation der Freien Szene zu kommen, erwies sich als gar nicht so einfach.

Mit einer über mehrere Monate dauernden Kampagne hat die Freie Szene, also alle nicht stadteigenen Kulturträger und Künstler, Öffentlichkeitsarbeit für sich selbst gemacht, Druck aufgebaut und Politiker überzeugt. Die Unternehmung der Initiative Leipzig plus Kultur namens »Kulturstark« hat sich gelohnt. Im Januar beschloss der Leipziger Stadtrat, den Etat der Freien Szene für das Doppelhaushaltsjahr um 3,6 Millionen Euro zu erhöhen, und entsprach damit der Forderung der Kampagne – ein beachtlicher Aufwuchs der Fördermittel um 61 Prozent. Das ist eine deutliche Anerkennung der Leistung der Kulturszene im Sinne des freien Geistes und der freien Kunst und sendet bundesweit ein Signal. Zusammen mit der im Mai 2017 vorgestellten neuen Fachförderrichtlinie Kultur (s. kreuzer 07/2017) ist damit ein wesentlicher Schritt erfolgt. Alles in Butter?

An konkrete Antworten zur aktuellen Situation der Freien Szene zu kommen, erwies sich als gar nicht so einfach. Der kreuzer hatte alle Spartenvertreter um ih…

*Mitarbeit: Anja Kleinmichel, Britt Schlehahn, Linn Penelope Micklitz, Benjamin Heine, Kay Schier

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.