Startseite / Essen & Trinken / Glutenfrei, vegan, bio

Glutenfrei, vegan, bio

Martina Fassbender bäckt zertifizierte rustikale Brote und Süßes

Größeres Bild

Martina Fassbender bäckt so, dass Menschen, die sich glutenfrei ernähren müssen, ohne Einschränkung genießen können. Das Sortiment in »Martinas Brotgefühle« ist zwar überschaubar, aber sicher in Qualität und Auswahl der benötigten Zutaten.

Martina Fassbender hat ein Gefühl für Brot, das Menschen, die sich glutenfrei ernähren müssen, unbedenklich essen können. Seit die Quereinsteigerin 2014 den Grund für ihre Magenbeschwerden erfuhr, machte sie einen ziemlich radikalen Schnitt und begann, professionell zu backen – weizen-, gluten-, laktose-, soja und lupinenfrei. »Vorher habe ich schoneinige glutenfreie Backwaren ausprobiert, aber sie schmeckten mir nicht«, bekennt die Neu-Leipzigerin. Und so machte sie ihr Hobby zum Beruf. Vor der damals für sie zuständigen Handwerkskammer in Frankfurt/ Main legte sie eine Prüfung ab. Die Bäckerinnung erteilte ihr daraufhin die Ausnahmegenehmigung, ohne Meistertitel eine Bäckerei führen zu dürfen. Als aus familiären Gründen der Umzug nach Leipzig anstand, stellte sie ihr Geschäft neu auf: »Am Wahrener Viadukt fand ich Räume zum Backen und in der Nikolaistraße einen kleinen Laden.« Jeweils von mittwochs bis freitags bäckt sie nach einer Bescheinigung der Kontrollstelle für ökologische Erzeugnisse zertifizierte gluten- und weizenfreie Brote sowie Mandelpralinen, Brownies und Leipziger Lerchen, samstags läuft der Verkauf. Die Rezepturen entwickelte sie selbst. Das Sortiment ist zwar überschaubar, aber eben sicher in Qualität und Auswahl der benötigten Zutaten. Die Lieferanten listet die Website auf, Bio-Öl aus der Ölmühle Moog ist ebenso dabei wie Produkte vom Bauckhof in Rosche bei Lüneburg.

Engagiert erklärt sie allen Kunden ihre handwerkliche Art zu backen. An Zöliakie Erkrankte wissen zwar meist gut Bescheid, aber erklärungsbedürftig ist das Geschäft trotzdem. Zudem kosten die gehaltvollen 300-Gramm-Brote zwischen 3,80 und 4,70 Euro – ein Preislevel deutlich über dem anderer Leipziger Handwerksbäckereien. »Das bedeutet nicht nur Wertschätzung für die hochwertigen Zutaten, sondern bewirkt auch, dass niemand Brot wegwirft«, erklärt sie dazu. Konsequent bio und vegan verpackt sie ihre Produkte in Bio-Cellulose-Tüten, die sich wieder abbauen. Nach und nach will sie die Öffnungszeiten erweitern und den kleinen Laden zum Café ausbauen. Eben das – rein für glutenfreie Backwaren und Getränke – gibt es in Leipzig bisher nicht.

> Martinas Brotgefühle, Nikolaistr. 42, 04109 Leipzig,
Tel. 0341-68411409, Sa 10–18 Uhr, Brot 3,80–4,70 €,
http://www.brotgefuehle.de

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare