banners

Startseite / Essen & Trinken / High Volume

High Volume

Die Karli hat eine Cocktailbar mehr

Größeres Bild

Schrödingers Katze, Ambrosia, Schierlingsbecher – die Cocktailbar »Raum und Zeit« lockt nicht nur mit ausgefallenen Namen für ihre Kreationen. Auch die Frage, ob es tatsächlich eine weitere Bar auf der Karli braucht, stellt sich hier nicht.

Der Schierlingsbecher in Raum und Zeit ist keine gefährliche Angelegenheit. Hergestellt zur Belebung der Gäste, enthält er unter anderem Tanqueray-Gin, Limettensaft, Golden Falernum und Absinthflame. Was das alles genau ist und wie es zueinander passt, kann Erfinderin Fräulein Schierling im Gespräch erklären. Mittlerweile haben Barkeeper Künstlernamen, und das vielleicht nicht ganz zu Unrecht.

Die gelernte Restaurantfachfrau und Barkeeperin landete mit dem Schierlingsbecher bei einem Wettbewerb ihrer Zunft auf dem dritten Platz. Nun serviert sie diese und weitere Kreationen am Anfang der Karl-Liebknecht-Straße, darunter Drinks mit Namen wie Ambrosia oder Schrödingers Katze. Diese Charakterabteilung der üppigen und doch nicht unübersichtlichen Karte im neuen Hort des stilvollen Getränks will Betreiber Kristian Gehrke-Osterland stetig um- und ausbauen. Er ist viel gereist, hat schon an vielen Orten der Welt zu Land wie zu Wasser Getränke über den Tresen gereicht, war zuletzt im Tiefblau und der Bar des Adina-Hotels zu sehen. Dritter im Bunde hinter der hölzernen Bar ist Oliver Steidel, ebenfalls ein gereister Vollblutgastronom. Er kann die Gäste gut beraten, weil er erstens die Produkte und ihre mögliche geschmackliche Passung kennt und weil er zweitens noch ein paar Geschichten dazu liefern kann.

Wenn diese kleine stilvolle Bar die große weite Welt nach Leipzig holt – der Aspekt Raum –, bedeutet das viel Handwerk hinter den Kulissen, zum Beispiel indem der Zedernholzsirup selbst angesetzt oder die Getränke mit Buchenholzrauch gesmokt werden: »Auf diese Weise können wir selber bestimmen, welche Richtung die Grundkomponenten erhalten«, sagt Gehrke-Osterland. Die zahlreichen Cocktail-Klassiker wie French 75, Cosmopolitan oder Side Car erhalten mit kleinen, zeitgemäßen Drehs neue Nuancen. Die Komponenten sind ausgesucht: Schaumwein und Champagner stammen etwa direkt von kleinen Erzeugern aus der Champagne oder dem Limoux. Und veredeln den eigentlich banalen Vorgang des Trinkens – der Aspekt Zeit.

> Raum und Zeit, Karl-Liebknecht-Str. 1, 04107 Leipzig, Tel. k. A., Facebook: Raum und Zeit, So–Do 16–2, Fr/Sa 16–3 Uhr, Longdrinks, Highballs, Cocktails: 7–15 €

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare