Startseite / kreuzer plus | Politik / Paradies Sachsen

Paradies Sachsen

Du sollst... – 19 Gebote für ein besseres Sachsen

Größeres Bild

Wir haben da mal ein paar Gedanken zusammengeschrieben, wie Sachsen zum Paradies werden kann. 19 Dinge, die wir im Freistaat ganz schön super fänden.

Warum sind es denn nun ausgerechnet 19 Gebote für ein besseres Sachsen und nicht 20? Das, liebe Leserinnen und Leser, weiß nur der Heilige Geist. Fragen Sie doch mal die Juden, warum im Talmud 248 Gebote stehen – und nicht etwa glatt 250. Vermutlich ist es der gebietenden Macht schlicht egal, ob da eine runde Zahl herauskommt oder nicht. Was aber feststeht, ist, dass einige der hier von der kreuzer-Redaktion eingebrachten Gebote an die Landesregierung ein bisschen Geld kosten werden. Aber auch dafür haben wir eine Lösung.

Erstens: Den Zukunftssicherungsfonds des Freistaates auflösen. Das bringt etwa 1,2 Milliarden Euro, mit denen man dann die Zukunft sichern könnte, statt sie auf einem Konto zu bunkern. Zweitens: Die EU und den Bund anpumpen und das Geld tatsächlich in Projekte fließen lassen. Bringt etwa 3,7 Milliarden Euro; wenn die AfD stärkste Kraft, aber nicht an der Regierung beteiligt wird, vielleicht sogar 4,7 Milliarden. Drittens: Die Schuldenbremse

> Coal Regions in Transition, dwv-info.de, hypos-eastgermany.de, de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyseur

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.