Startseite / Stadtleben / Das Beste zum Schluss

Das Beste zum Schluss

Die Veranstaltungstipps zum Wochenende

Größeres Bild

Freitags legt die Geschäftigkeit im Hafen an, das Getriebe darf zur Ruhe kommen. Landgang! Orientierung gibt es hier: Ausgewählte Ausgehtipps aus der kreuzer-Redaktion zum Ende der Woche. Wem das nicht genug ist, der guckt noch im kreuzer-Veranstaltungskalender vorbei. Ahoi!

Music is a burning thing
Die Kinobar feiert den Musikfilm. Am Freitag gehts los mit dem romantischen Filmmusical »La La Land«. Am Samstag gibts die Doku »Northern Disco Lights« über die Geburt der norwegischen Technoszene in der arktischen Stadt Tromsø vor 20 Jahren und am Sonntag »Control«, Anton Corbijns wehmütiges Biopic über das kurze Leben der Independent-Ikone Ian Curtis in melancholischen Schwarz-Weiß-Bildern.
> 21.2., 16 Uhr, Kinobar Prager Frühling
> 22.2., 17 Uhr, Kinobar Prager Frühling
> 23.2., 20 Uhr, Kinobar Prager Frühling

Finna
Finna ist eine deutsche Rapperin, ein Minderheitenstatus in einem von Machismo dominierten Genre, welchen sie offensiv in ihrer Musik thematisiert. Halb glühende Aktivistin, halb Punkerfrau mit Reibeisenstimme, macht Finna auf der Bühne das Maul auf und lässt abgehen. Support kommt von Sir Mantis.
> 21.2., 20 Uhr, Werk 2/Halle D


Preis der Leipziger Buchmesse 2020
Jedes Jahr wird im März der Preis der Leipziger Buchmesse an Werke der Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung vergeben. Aus den für 2020 eingereichten 402 Bewerbungen hat eine Fachjury nun fünf Werke pro Kategorie gewählt. An diesem Abend stellen sich die Autoren und Autorinnen vor, die im Bereich Belletristik nominiert worden sind. Immer für eine Überraschung gut! Dr. Jörg Plath vom DLF Kultur moderiert, der Eintritt ist wie üblich frei.
> 22.2., 19.30 Uhr, Diskothek/Schauspielhaus

Voodoo Jürgens
Herr Jürgens steht in einer klassisch österreichischen Poptradition, in diesem Fall nicht die von Falco und Bilderbuch, sondern die Georg Danzers: Folk und Country fernab von jedem Kitsch, den Zeitgeist kommentierende beißend-schmähende Songkleinode.
> 22.2., 20.30 Uhr, Nato


Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare