Startseite / Stadtleben / Das Beste zum Schluss

Das Beste zum Schluss

Die Veranstaltungstipps zum Wochenende

Größeres Bild

Freitags legt die Geschäftigkeit im Hafen an, das Getriebe darf zur Ruhe kommen. Landgang! Orientierung gibt es hier: Ausgewählte Ausgehtipps aus der kreuzer-Redaktion zum Ende der Woche. Wem das nicht genug ist, der guckt noch im kreuzer-Veranstaltungskalender vorbei. Ahoi!

»Jodln und Jandln« (Teil I und II)
Erweiterte Zugeständnisse Leipzig/Wien erzählt skurrile Dorfgeschichten aus dem Alpenraum – und mixt sie mit Sprachspielen und Texten von Oskar Maria Graf, Friederike Mayröcker und Ernst Jandl. Am 6. und 7. März ist der Doppelabend mit Teil 1 (»Jodeln«) und Teil 2 (»Jandln«) zum ersten Mal am selben Abend zu sehen. JRE
> 6./7.3., 19 Uhr, Nato

Stonefield
Dass sie bereits als Vorgruppe für King Gizzard And The Lizard Wizard gespielt haben, überrascht kaum, kultivieren Stonefield doch eine ähnliche Version von Hippie-Punk, der bei ihnen aber mehr Raum für Gesang und poppige Momente lässt: Kratzbürstige Blumenwiesenmusik. Support: Suzan Köcher’s Suprafon. KSC
> 6.3., 22.30 Uhr, Ilses Erika


»6G Ray Pur«
Wolfgang Krause Zwieback räumt auf, macht sich hier sinnbildlich nackig. Ohne großes Kulissengedöns und andere Ablenkung sucht er im offenen Zuschauerfeld mit ebenso offenem Visier nach Worten. Sinnlicher Surrealismus in Reinform. TPR
> 6./7.3., 20 Uhr, Schaubühne Lindenfels

Proto w/ Roman Flügel
Wir prophezeien an dieser Stelle schon einmal das Line-up der Proto vom März 2022, bestehend aus Richie Hawtin und einer unter Pseudonym auftretenden Maya Jane Coles. Der schmucke Laden ist nämlich auf bestem Wege, die ganz großen Namen anzuziehen, siehe die Proto vom März 2020, Headliner: Roman Flügel. Der ist schon seit den frühen Neunzigern unterwegs und probiert zwischen Techno, House, Acid, Downtempo und experimentellem Gefiepe alles aus, was Krach und Spaß macht, heuer auch in den düsteren Hallen unterm Kohlrabizirkus. KSC
> 7.3., 23.59 Uhr, Institut für Zukunft


»Die perfekte Kandidatin«
Maryam ist Ärztin in einer kleinen Stadt in Saudi-Arabien. Als sie feststellen muss, dass sie an den Zuständen nichts ändern kann, kandidiert sie für den Stadtrat. Der neue Film von Haifaa Al Mansour (»Das Mädchen Wadjda«) begleitet eine junge Frau bei ihrem Kampf gegen verkrustete Strukturen in einem Land, dessen Zeichen auf Wandel stehen. Am 8. März zeigt das Cineplex eine Preview zum Internationalen Frauentag. (Filmstart: 12.3.) LTU
> 8.3., 17 Uhr, Cineplex

Klub Sonntag
Gibt es etwas Schöneres, als an einem faulen Sonntag ein ausgedehntes Bad zu nehmen und dann ins Conne Island zu gehen, um drei T-Shirts durchzuschwitzen? Rhetorische Frage. »Come early – stay longer. No extras – no excuses« lautet das Motto der Sause. Beginnend ab 18 Uhr gibt es weder Konfettikanone noch ausgefallene Designerdrinks, sondern Vodka Mate, Krosti und eine feine Auswahl von Techno und House mit den DJs Kate Miller, Lindos xp, Stn & Attic, für alle, die den ultrawichtigen Montagstermin auch mal spontan auf Dienstag verschieben können. KSC
> 8.3., 18 Uhr, Conne Island

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare