Startseite / Kultur / Im Stream

Im Stream

Das Leipziger Literaturmagazin »Edit« feiert seine neue Ausgabe - mit Live-Lesungen

Größeres Bild

Das Lesen ist ja etwas, das in der Krise erhalten bleibt. Doch nicht nur das heimische Sofa ist in diesen Zeiten ein literarischer Ort. Auch online findet Literatur statt.

Wie das aussehen kann zeigt »Viral – das online Literaturfestival« auf seiner Facebook-Seite. In der Ausgabe Nummer 8 gibt es ein ganz besonderes Programm.
Zum Erscheinen der neuen Ausgabe der Leipziger Literaturzeitschrift »Edit« gibt es am Sonnabend, 28.3., von 19 bis 21 Uhr, mehrere Live-Lesungen im Stream: Es lesen Jonas M. Mölzer (Reisbach), Fayer Koch (Leipzig), Dmitrij Gawrisch & Lena Vöcklinghaus (Berlin), Maria Jansen (Berlin) und Daniel Falb (Berlin). Damit sollen Lesungen nicht nur in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Quarantäne möglich gemacht, sondern die ausgefallenen Honorare der Autorinnen und Autoren kompensiert werden.
Die Lesungen finden live auf der Facebookseite des Viral-Literaturfestivals statt. 

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare