Startseite / Periskop | Spiel | Spiel / Hoppi Galoppi

Hoppi Galoppi

Die Geschichte des Speedruns in 15 Minuten

Größeres Bild

Speedrunner spielen ein Spiel so schnell wie möglich durch. Das führt zu teils abstrusen zeitlichen Werten, so etwas wie Super Mario Brothers in vier Minuten oder GTA IV in 23 (ersteres habe ich nach 30 Jahren noch nicht ein einziges Mal durchgespielt). Auf den ersten Blick deutet das auf einen unsympathischen Leistungsgedanken hin, aber das […]

Speedrunner spielen ein Spiel so schnell wie möglich durch. Das führt zu teils abstrusen zeitlichen Werten, so etwas wie Super Mario Brothers in vier Minuten oder GTA IV in 23 (ersteres habe ich nach 30 Jahren noch nicht ein einziges Mal durchgespielt).

Auf den ersten Blick deutet das auf einen unsympathischen Leistungsgedanken hin, aber das ist nur die halbe Wahrheit. Um Speedrunning zu perfektionieren, müssen die Zocker das jeweilige Spiel ganz genau kennen. Und ein Näschen für Abkürzungen oder Fehler haben. Kurz gesagt: sie müssen kreativ sein.

Der YouTube-Kanal »Did You Know Gaming?« erzählt die Geschichte des Speedruns in gerade einmal 15 Minuten und bleibt sich und dem Thema damit ganz und gar treu. Seinen Anfang hat das Phänomen Anfang der Achtziger Jahre, 1990 gab es dann eine erste Hochphase mit den Nintendo World Championships. Komplett durch die Decke ging das Ganze dann schließlich im gegenwärtigen Streaming-Zeitalter.

Den Link zu besagtem YouTube-Video finden Sie an dieser Stelle.

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.