Sachsens Glanz

Was fällt einem als erstes beim Thema Sachsen ein? Natürlich Dresdenbarock und Meißner Porzellan, ein dicker August als Monarch und kluge Köpfchen. Denn: »So geht Sächsisch.« Freilich kann einem eine Menge andere Sachen ins Hirn schießen, denkt man an Sachsen. Aber wenn der Freistaat einen Marketing-Comic finanziert, dann landen die Abrafaxe eben am Dresdner Hof und erleben dort Sachsens Glanz hautnah. Ab nächster Woche wird an dieser Stelle in loser Folge von Texten die sächsische Identitätsbildung näher beleuchtet.