Startseite / Periskop | Spiel | Spiel / Guybrush und LeChuck

Guybrush und LeChuck

»Monkey Island« hat schon 30 Jahre auf dem Piratenbuckel

Größeres Bild

Wollen Sie sich mal so richtig alt fühlen? Der Überklassiker der Videospielwelt, » The Secret of Monkey Island«, wurde in diesem Jahr 30 Jahre alt. Das mit dem Oldie-Feeling funktioniert natürlich nur, wenn Sie es damals schon gespielt haben, so wie ich. Das geht aber schnell vorbei, und dann macht sich Rüstigkeit und Vitalität wieder […]

Wollen Sie sich mal so richtig alt fühlen? Der Überklassiker der Videospielwelt, » The Secret of Monkey Island«, wurde in diesem Jahr 30 Jahre alt. Das mit dem Oldie-Feeling funktioniert natürlich nur, wenn Sie es damals schon gespielt haben, so wie ich. Das geht aber schnell vorbei, und dann macht sich Rüstigkeit und Vitalität wieder breit. Denn es ist ja kein Geheimnis, dass Computerspielen jung hält. Außerdem lehrte das Spiel einen viele Weisheiten und Entgegnungen, die man sein Leben lang schlagfertig einsetzen kann. So wie die hier: 1. »Hast du eine Einladung? Die habe ich in der anderen Hose.« 2. »Geschichten aus dem Reich der Toten zu lesen, hilft mir, mich von meiner Arbeit abzulenken.« 3. »Auch Kannibalen müssen auf ihre gesättigten Fettsäuren achten.« Auf Spiegel.de kommt »Monkey Island«-Erfinder Ron Gilbert zu Wort, der sich aus dem ganzen Fame und dem runden Jubiläum aber gar nicht so viel macht: »Es war einfach ein Spiel, das wir mit Mitte zwanzig gemacht haben.« Den Link zum Text finden Sie an dieser Stelle.

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.