Startseite / Kultur / Leipzig für zuhause

Leipzig für zuhause

»Unser Leipzig« lädt zu Erkundungen ein

Größeres Bild

Unzählige Bücher überfluten den Markt. Linn Penelope Micklitz und Josef Braun helfen einmal wöchentlich auf »kreuzer online« bei der Auswahl. Diesmal liest Familienredakteur Josef Braun »Unser Leipzig« von Jane Schmidt und Kathrin Krüger. Ein kindgerechter Reiseführer, der die vielen Gesichter der Stadt erkundet.

Es gibt momentan kaum Möglichkeiten, Dinge mit Kindern zu unternehmen. Die meisten Museen sind geschlossen. Veranstaltungen wurden aufgrund von Kontaktbeschränkungen abgesagt. »Unser Leipzig« ist so betrachtet eine Investition in die Zukunft. Hier lässt sich einiges von dem entdecken, was die Stadt so besonders macht. Genauso wie Ideen für einen Familientag für die Zeit nach der sozialen Distanz.

Cover: Windy-Verlag

Die Autorin Jane Schmidt lebt seit zehn Jahren in Leipzig. Viele der Orte und Informationen, die sie gesammelt hat, werden alteingesessenen Bürgern bereits vertraut sein. Entsprechend ist ihr Buch auch eher eines für Zugezogene. Und natürlich für Kinder, die noch nicht viel wissen über den Ort, an dem sie leben. Für deren Spaß sorgen neben den Texten die Bilder von Kathrin Krüger. Sie hat sich ein junges Affenmädchen namens Lipska ausgedacht. Eine Anspielung auf den historischen Namen der Messestadt (»Lipzk«). Lipska schwingt sich von Seite zu Seite, manchmal ganz versteckt, dann wieder unübersehbar. Auch sprachlich bewegt sie sich gekonnt – zwischen Sächsisch und Hochdeutsch.

Der Übersichtlichkeit halber, haben Autorin und Illustratorin ihr Buch in verschiedene Kapitel unterteilt. Jedes Kapitel schafft eine neue Perspektive. Wie ist Leipzig entstanden? Welche Kämpfe fanden hier statt? Welche Möglichkeiten bietet die Stadt für Sportler? Welche für Kulturbegeisterte? Was gibt es nur hier? Stellenweise lassen Krüger und Schmidt sich von ihrer Begeisterung mitreißen, dann reihen sie die Superlative nur so aneinander. Meist jedoch ist der Ton ausgewogen, die Bilder mit einem Augenzwinkern gestaltet und gerade für junge Kinder gut geeignet. »Unser Leipzig« zeigt die Stadt so wie sie sich momentan nach Außen darstellt, als einen erfolgreichen Ort voller Möglichkeiten. Das mag ein etwas eindimensionales Bild sein. Dennoch bietet das Buch eine gute erste Übersicht, die Vorfreude weckt auf die Zeit nach den Beschränkungen.

Jane Schmidt (Text), Kathrin Krüger (Illustr.). Unser Leipzig. Düsseldorf: Windy Verlag 2020. 32 S., 16 €, ab 4 J.

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare