Startseite / Stadtleben / Schnelltest-Zentrum im Neuen Rathaus öffnet am Samstag

Schnelltest-Zentrum im Neuen Rathaus öffnet am Samstag

Leipziger Bürger können sich ab Samstag in der Innenstadt kostenlos testen lassen

Größeres Bild

Die Stadt Leipzig hat ein Testzentrum im Neuen Rathaus eingerichtet. Ab Samstag, den 13. März, können sich Leipziger hier kostenlos und ohne vorherige Terminvergabe auf das Corona-Virus testen lassen. An vier Stationen können pro Stunde etwa 120 Personen getestet werden. Medizinisch betreut wird das Zentrum von der MEDIAN Klinik Leipzig.

Seit dem 8. März hat jeder Mensch in Deutschland Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test pro Woche. Das ist ein Ergebnis der Bund-Länder-Konferenz vom 4. März. In Leipzig verlief der Start dieser Regelung etwas holprig, im Laufe dieser Woche ist das Angebot aber gewachsen.

Wie die Stadt in einer Pressemitteilung am Donnerstagabend verkündete, geht ab dem 13. März ein in der Unteren Wandelhalle des Neuen Rathauses eingerichtetes Testzentrum in Betrieb. Bürger können sich dort wochentags von 8 bis 18 Uhr und am Wochenende von 10 bis 17 Uhr auf das Corona-Virus testen lassen. Eine vorherige Terminvergabe ist nicht notwendig.

Laut der Stadt können pro Stunde bis zu 120 Personen getestet werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) sagte dazu: »Diese zentrale Lage ist dabei sehr bewusst gewählt: Wir sind offen für die Bürgerinnen und Bürger, wir sind für sie da. Das Zentrum ist ein weiterer Baustein, wie wir die Pandemie in den Griff bekommen können.«

Für das Testzentrum hat sich die Stadt Hilfe geholt: So übernimmt die Leipziger Messe die technische Einrichtung, Registrierung und Koordinierung der Beteiligten. Geschultes Personal der MEDIAN Klinik Leipzig kümmert sich um die medizinische Betreuung.

Das Verfahren dauert pro Person etwa zehn bis 15 Minuten. Um Hygienevorschriften und Abstände einzuhalten, funktioniert das Testzentrum als Einbahn-Straßen-System: Von der Registrierung geht es an eine der vier Schnellteststationen, weiter in den Wartebereich und schließlich zur Testauswertung und -bescheinigung. Außerdem erhalten nur Personen ohne Symptome einer Corona-Erkrankung Zutritt. Bei einem positiven Testergebnis erfolgt eine Verdachtsmeldung an das Gesundheitsamt. In einem solchen Fall führt das Testzentrum auch eine kostenlose PCR-Nachtestung durch.

Mit dem Testzentrum möchte die Stadt bestehende öffentliche und private Test-Angebote ergänzen. Eine Übersicht der Corona-Schwerpunktpraxen in Leipzig gibt es hier. Auch einige Hausarztpraxen und Apotheken bieten mittlerweile einen kostenlosen Abstrich an, allerdings ist dafür in den meisten Fällen ein Termin nötig.

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare