Startseite / Rezensionen / Spiele / NBA Live 98 (1997) — Der Klassiker

NBA Live 98 (1997) Größeres Bild

NBA Live 98 (1997)

Wer sich 1997 über die Basketball-Liga NBA informieren wollte, war auf feste Formate und Publikationen angewiesen. Da gab es die Sport-Bild, die einmal die Woche Ergebnisse abdruckte, oder die Fernsehsendung »Inside NBA« mit Frank »Buschi« Buschmann auf DSF. Meine Kumpels Frank und Klotzi und ich waren ganz aus dem Häuschen, als wir ein Exemplar von »NBA Live 98« für die Playstation an Land zogen – denn wir waren große Fans des körperlosen Sports. Und natürlich bauten wir uns per Charaktereditor eigene, uns nachempfundene Basketballer und vermöbelten so die verhassten Utah Jazz und Chicago Bulls.

Abend um Abend spielten wir, bis der Arzt kam oder wenigstens das Weed alle war. Wir bauten ein starkes Zusammenspiel auf, aber irgendwann merkte Frank an, dass wir doch auch mal wieder unter Leute müssten. Da hatte er natürlich recht, also peilten wir eine Drum-’n’-Bass-Party an. Nach zwei Heineken vor Ort wurde Klotzi sehr schlecht und er übergab sich recht unbemerkt auf die noch sehr leere Tanzfläche. Nach ein paar Sekunden des gemeinsamen Schweigens schlug er missmutig vor, dass wir wieder fahren. Frank und ich willigten ein, zu Hause konnten wir dann weiterspielen. Da war ich ganz froh – hatte ich zu diesem Zeitpunkt doch eine sehr starke Quote von der Dreierlinie.

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare