Startseite / Adressen

Terminfinder

Film

Call me by your name

Der Roman »Ruf mich bei deinem Namen« von André Aciman erzählt vom Erwachsenwerden und dem sexuellen Erwachen des 17-jährigen Elio in einem heißen italienischen Sommer in den achtziger Jahren. Regisseur Luca Guadagnino und Autor James Ivory machten daraus eine der berührendsten Liebesgeschichten der letzten Jahre, die bei uns am 1. März startet. Die Kinobar und die Passage Kinos präsentieren Ende Februar Previews.
(F/I/USA/BRA 2017) R: Luca Guadagnino, D: Armie Hammer, Timothée Chalamet, Michael Stuhlbarg

Musik

James Vincent McMorrow

»Game Of Thrones«-Gucker könnten die hohe Stimme von James Vincent McMorrow kennen, für dessen sechste Staffel er den Lovesong-Klassiker »Wicked Game« coverte. Musikfreunde kennen seine Folksongs vom hochgelobten Album »We Move«. Heute stellt der Ire sein aktuelles Album »True Care« vor. (Foto: True Care Photo)

Musik

Großes Concert

Anlässlich der offiziellen Amtseinführung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons und des 275. Orchestergeburtstages starten die vier Festwochen im Gewandhaus am 22. Februar mit einem Konzert, das eine Uraufführung von Steffen Schleiermacher, Alban Bergs Violinkonzert sowie Mendelssohns Schottische Sinfonie vereint. Die Koexistenz von Tradition, Neuer Musik und Zweiter Wiener Schule gehört zum Selbstverständnis des Dirigenten und spiegelt sich in den Konzertprogrammen des Gewandhausorchesters dieser Saison wider. (Foto: Jens Gerber)