Startseite / Stadtleben / Kapitaldruck schließt

Kapitaldruck schließt

Der Laden für Bücher, Magazine und Kaffee sucht neuen Ort

kapitaldruck-baustelle Größeres Bild

Sehr schade: Heute hat der kleine Buchladen Kapitaldruck am Roßplatz zum letzten Mal geöffnet. An anderer Stelle soll es aber irgendwann weitergehen.

»Die LWB als Vermieterin und meine Wenigkeit als Mieter haben recht unterschiedliche Vorstellungen darüber, welcher Mietpreis für ein Ladengeschäft angemessen ist, welches seit seiner Öffnung im Juni 2011 seit 15 Monaten von Baustellen betroffen ist«, erklärt Betreiber René Pölzing auf der Website des Ladens. Es sei schwierig, ein Geschäft zu entwickeln, welches jeweils in den warmen Monaten in Dreck, Lärm und hinter Gerüsten verschwinde. »Die LWB wiederum ist nicht bereit das in angemessener Form zu berücksichtigen. Wir haben gekämpft und verloren.«

Ab Mittwoch, dem 25. September, bleibt das Buchladencafé daher geschlossen. Pölzing hofft aber, dass es an anderer Stelle weitergeht. Am Dienstag ist daher das ein oder andere Buch preiswerter zu erstehen, da Geld zum Weitermachen benötigt werde.

http://http://www.kapitaldruck.de

Roßplatz 11,
Letzte Öffnungszeit: Di., 24.9., 11 - 19 Uhr

Kommentieren

Dein Kommentar

Ein Kommentar