Startseite / Adressen

Terminfinder

Film

Can A Song Save Your Life?

Nach seinem Erfolg mit »Once«, mit dem sich Marketa Irglova und Glen Hansard in unser aller Herzen spielten, verleiht Regisseur John Carney erneut seiner Liebe zur Musik Ausdruck. Diesmal kommen sich Mark Ruffalo und Keira Knightley musikalisch näher, vor der Kulisse New Yorks. Ein höchst beschwingtes Feel-good-Movie, das selbstverständlich mit einem tollen Soundtrack versehen ist.Nach seinem Erfolg mit »Once«, mit dem sich Marketa Irglova und Glen Hansard in unser aller Herzen spielten, verleiht Regisseur John Carney erneut seiner Liebe zur Musik Ausdruck. Diesmal kommen sich Mark Ruffalo und Keira Knightley musikalisch näher, vor der Kulisse New Yorks. Ein höchst beschwingtes Feel-good-Movie, das selbstverständlich mit einem tollen Soundtrack versehen ist.

Passage Kinos, ab 28.8.

Musik

Kid Ink

Täubchenthal, 3.9.

Clubbing

Clubtour-Finale

Die Distillery war unterwegs, ist durch die Clubs des Landes gereist, hat aufgelegt, getanzt und angestoßen und ist jetzt wieder zu Hause. Zum Ende der Clubtour kehren Filburt, Sevensol, Juno6 und all die anderen wieder in die heimische Hütte zurück, bei der man nur hoffen kann, dass sie noch viele Jahre dort stehen wird. (Stefan Leuschel)

Distillery, 27.9.

Clubbing

Stil vor Talent

»I Am O.K.« heißt die aktuelle Platte von Oliver Koletzki, die nicht nur seinen Gefühlszustand beschreibt, sondern gleich alles, was er ist. Vor allem ziemlich erfolgreich. Auf seinem Label »Stil vor Talent« bringt der Berliner schon längst nicht mehr nur eigene Sachen heraus, sondern auch die von Niko Schwind oder Björn Störig, mit denen er zu Besuch ins Elipamanoke kommt. (Foto: Stefan Leuschel)

Elipamanoke, 5.9.

Theater

Camus

20 Jahre Schaubühne Lindenfels! Der besondere Ort im Westen, der sich nie recht entscheiden mochte, ob er Theaterbühne oder Lichtspielhaus sein möchte, lädt zur noch besondereren Akkumulatornacht: eine Titanenschlacht um die Offenbarung der Kunst. Albert Camus' Pillendreher-Mythos von Sisyphos wird mit Franz Kafkas Unvollständigkeitssatz »Der Bau« zur Theaternacht des Absurden gekreuzt. Wir müssen uns die Zuschauer als glückliche Menschen vorstellen! (Gábor Hollós)

Schaubühne Lindenfels, 12./13.9.

Musik

Trentemøller

Der Typ kann so ziemlich alles. Techno- und Housetracks produzieren, die wunderbar harmonisch klingen, Remixe schaffen, die besser klingen als das Original, und Leute zum Tanzen bringen. Nur einmal ist der heute viel gebuchte DJ und Live-Musiker gescheitert: Als er nach Kopenhagen ging, um eine Rockband zu gründen. (Foto: Casper Sejersen)

Täubchenthal, 20.9.

Musik

Bernd Begemann

50 Jahre alt wird Bernd Begemann. Und wenn man sich sein musikalisches Werk anschaut, würde man dem unterhaltsamen Singer/Songwriter auch abnehmen, dass der 100. ins Haus steht. Zum feste Feiern geht Begemann auf Tour, um seine größten Hits von »Deutsche Hymne ohne Refrain« bis »Ich kann Dich nicht kriegen, Katrin« zu spielen. Gratulation! (Foto: Andreas Hornoff)

Horns Erben, 27.9.

Theater

Alles bleibt anders

Kabarett Academixer, 3.9., 20 Uhr

etc.

Atelier Schützengraben

Museum der bildenden Künste, 10-18 Uhr