Startseite / Adressen

Terminfinder

Größeres Bild
Clubbing

Clubtour-Finale

Die Distillery war unterwegs, ist durch die Clubs des Landes gereist, hat aufgelegt, getanzt und angestoßen und ist jetzt wieder zu Hause. Zum Ende der Clubtour kehren Filburt, Sevensol, Juno6 und all die anderen wieder in die heimische Hütte zurück, bei der man nur hoffen kann, dass sie noch viele Jahre dort stehen wird. (Stefan Leuschel)

Distillery, 27.9.

Größeres Bild
Theater

Camus

20 Jahre Schaubühne Lindenfels! Der besondere Ort im Westen, der sich nie recht entscheiden mochte, ob er Theaterbühne oder Lichtspielhaus sein möchte, lädt zur noch besondereren Akkumulatornacht: eine Titanenschlacht um die Offenbarung der Kunst. Albert Camus' Pillendreher-Mythos von Sisyphos wird mit Franz Kafkas Unvollständigkeitssatz »Der Bau« zur Theaternacht des Absurden gekreuzt. Wir müssen uns die Zuschauer als glückliche Menschen vorstellen! (Foto: Isabelle Schad)

Schaubühne Lindenfels, 12./13.9.

Größeres Bild
Film

Mommy

Mitte September trifft wieder die Branche auf das Publikum, um gemeinsam der Leidenschaft fürs Kino zu frönen. Hierzu breiten die Verleiher auch in diesem Jahr wieder einige der schmackhaftesten Spezialitäten des Kinojahrgangs vor uns aus. Neue Filme von Gilliam, Assayas und Dolan, Festivalgewinner aus Cannes, Berlin und Venedig und allerlei Prominenz füllen die Leipziger Kinos. Am Freitag gibt es den feierlichen Abschluss mit dem Gewinner des Publikumspreises im Sommerkino auf der Feinkost. (Foto: Film »Mommy«)

Kinobar Prager Frühling, Passage Kinos, Schauburg, 15.-19.9.

Größeres Bild
Musik

Trentemøller

Der Typ kann so ziemlich alles. Techno- und Housetracks produzieren, die wunderbar harmonisch klingen, Remixe schaffen, die besser klingen als das Original, und Leute zum Tanzen bringen. Nur einmal ist der heute viel gebuchte DJ und Live-Musiker gescheitert: Als er nach Kopenhagen ging, um eine Rockband zu gründen. (Foto: Casper Sejersen)

Täubchenthal, 20.9.

Größeres Bild
Musik

Bernd Begemann

50 Jahre alt wird Bernd Begemann. Und wenn man sich sein musikalisches Werk anschaut, würde man dem unterhaltsamen Singer/Songwriter auch abnehmen, dass der 100. ins Haus steht. Zum feste Feiern geht Begemann auf Tour, um seine größten Hits von »Deutsche Hymne ohne Refrain« bis »Ich kann Dich nicht kriegen, Katrin« zu spielen. Gratulation! (Foto: Andreas Hornoff)

Horns Erben, 27.9.

Größeres Bild
Kunst

ISKRA. Essay über den Gebrauch eines leeren Raums

Die Iskra-Gedenkstätte in der Russenstraße wurde 1956 als Museum eingeweiht, um in der originalgetreu hergestellten Atmosphäre des ersten Druckortes der »Iskra« (Der Funke) von 1900 Lenin zu gedenken. Die Ausstellung sah der Großvater von Julia Mensch bei seinem Besuch in Leipzig und trug sich ins Besucherbuch ein. Über 30 Jahre später begab sich die Enkelin auf seine Spuren und die des seit 1990 leeren Gedenkortes. (Julia Mensch)

Ehemalige Iskra-Gedenkstätte, 20.9.

Größeres Bild
Kunst

Situation Room

Ein anderer Ort, der dessen Aura so, wie sie jetzt ist, letztmalig erleben kann, ist der ehemalige Sowjetische Pavillon. Der Pavillon, der - eigentlich als Sporthalle gebaut - die Produkte der UdSSR repräsentativ ausstellte, wird das Stadtarchiv aufnehmen. Bis Mitte Oktober sind im Portikus Installationen von Leipziger Künstlern zu sehen, die sich auf die historische Umgebung einlassen. (Abb.: Till Exit/Foto: Thilo Kühne)

Ehemaliger Sowjetischer Pavillon auf der Alten Messe, bis 10.10.

Größeres Bild
Theater

Big Gun, Identity, Mr. Smiff

Vom EU-Rand in Leipzigs Mitte: Bulgarien ist das diesjährige Thema von »Off Europa«. Damit dreht sich das Theaterfestival um ein Land, aus dem Performer der Sonderklasse entsprungen sind - wie Galina Borissova, Iva Sveshtarova, Ivo Dimchev. Nun sind sie geballt vor Ort, tanzen mal jeder für sich und geben dann den kollektiven Allesverzehrer. Musik, Film, Party mit Alkoholika jenseits von Rosenthaler Kadarka runden das Festival ab. (Foto: »Big Gun«, (c) Mariza Kolcheva)

diverse Orte, 19.-28.9.