Startseite / Kultur / Medien machen

Medien machen

Die Jugendredaktion DOK Spotters sucht Mitmachende

Dok-web-logo-2014 Größeres Bild

Das DOK Leipzig bietet in diesem Jahr wieder einen Workshop für alle ab 14 Jahre, die gern Filme schauen und mit Medien arbeiten wollen. Die DOK Spotters sind die Jugendredaktion von DOK Leipzig, dem 57. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, das in diesem Jahr in den Herbstferien (27.10.– 2.11.) stattfinden wird.

Die DOK Spotters berichten über das Festival und alles, was drum herum passiert. Angeleitet von Medienprofis planen sie in täglichen Redaktionssitzungen Zeitungsartikel, Online-Beiträge, Videos und Radiostücke, die dann auf dem kreuzer-Dokblog, in der LVZ, auf fluter.de, bei Radio Blau und auf dem eigenen Blog der DOK Spotters veröffentlicht werden. Die Teilnehmer lernen Interviewtechniken, den Umgang mit der Kamera, das Schneiden von Video- und Audiobeiträgen und die Grundlagen des Online-Publishing, sie können hinter die Kulissen des größten Dokumentarfilmfestivals Deutschlands blicken und – nicht zuletzt – unglaublich viele Filme sehen. In den letzten fünf Jahren entstanden auf diese Weise herausragende Beiträge, die unter www.dok-spotters.de zu finden sind.

Bewerben können sich interessierte Nachwuchsjournalisten zwischen 14 und 20 Jahren.
Zeitraum: 27.10. – 2.11. (10–19 Uhr)
Bewerbung bis zum 30.9. bei: Luc-Carolin Ziemann, ziemann@dok-leipzig.de
Mehr Informationen unter http://www.dok-spotters.de und http://www.dok-leipzig.de

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.