Startseite / Heavy Celeste / Bier und Kippen

Bier und Kippen

Heavy Celeste muss packen, darum unumwunden: Raus da zum Metal!

metalkolumne_artikelbild Größeres Bild

Alle Welt redet übers Wetter. Sogar dem aktuellen kreuzer fiel nüscht Besseres ein, als das Sonnen-und-Regen-Thema auf den Titel zu setzen. Aber schön ist er schon geworden … Wir schweifen ab. Das Wetter ist – do! – keine Randerscheinung auf Festivals und daher dort auch immer Thema. Das kann man nicht leugnen, muss man aber auch nicht auswalzen. Über Metal reden viel weniger Menschen. Aber das ist gar nicht so schlecht, so bleiben die Musikliebhaber eben unter sich.

Auch wenn es letztes Jahr wirklich brannte mit 40 Grad im Schatten, sei allen Kurzentschlossenen noch die Stippvisite beim In Flammen Open Air ans Herz gelegt. Morgen geht es schon los und bereits der Vorglühdonnerstag ist vielversprechend. Wandar, die anno 2015 ihren tighten Black-Metal auf die Zeltbühne wuchteten, sind mit dabei und das unglaubliche Duo Mantar: Solch vielfältiges und druckgeladenes Gebräu aus Punk, Black, Doom ist selten. Mit üppigem Metal-Bouquet und Kuchentafel sind auch die anderen Tage frohlockend. Wie sich die anderen Bands schlagen, ob die Herren von Metal Impetus  endlich mal wieder Zeit finden, sich die Kameras umzuschnallen und Primordial dem Herrn Prüwer wirklich wieder Pipi in die Augen treibt, wird am Montag im Festivaltagebuch an dieser Stelle zu lesen sein.

Mit Sicherheit ist Heavy Celeste auch wieder beim Party.San Open Air dabei – rein aus journalistischen Gründen natürlich. Muss man mehr sagen, als ein paar Happen aus der Bildliste zu klauben? Nö: Obituary, Paradise Lost, Dying Fetus, Carcass … (und ja: Black wird’s auch genug geben) Hin da!

Wem das hier jetzt zu kurz, nicht originell war, wem die sonstigen Ecken, Kanten und geistigen Verbiegungen fehlen, kann mir aus der Sonne gehen. Dafür ist jetzt einfach nicht Zeit und Wetter. Ich muss noch Bier und Kippen kaufen. Es gibt Dinge, die sind einfach wichtiger als schick gewundene Ausführungen. Darum unumwunden: Metal!

In Flammen Open Air, 7.–9.7., Torgau/Entenfang, http://www.in-flammen.com
Party.San Open Air, 11.–13.8., Schlotheim/Flugplatz Obermehler, http://www.party-san.de

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Keine Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.