Startseite / Adressen

Terminfinder

Film

Rosemari

In ihrer Hochzeitsnacht, die alles andere als mustergültig von statten geht, findet Unn ein neu geborenes Baby. Sie übergibt es den Behörden und wird erst 16 Jahre später von Rosemari hören, die auf der Suche nach ihrer Mutter ist. Die die norwegische Regisseurin und Drehbuchautorin Sara Johnsen erzählt in ihrer emotionalen Tragikomödie von zwei Frauen, die auf der Suche nach der Wahrheit ein wenig näher zu sich selbst finden.
(NOR/DK 2017, 94 min) R: Sara Johnsen; D: Ruby Dagnall, Tuva Novotny, Laila Goody

Film

Die andere Seite der Hoffnung

Der einzigartige Finne Aki Kaurismäki legt in seinem vielleicht letzten Film eine ganz eigenwillige Stellungnahme zur Flüchtlingskrise vor. Mit typisch lakonischem Humor schildert er das Schicksal eines syrischen Flüchtlings und eines Hemdenvertreters, deren Wege sich kreuzen. Dafür gab es den Regiepreis auf der Berlinale.
(FIN/D 2017, OmU, 96 min) R: Aki Kaurismäki, D: Kati Outinen, Ville Virtanen, Tommi Korpela

Film

Vom Töten leben

Die Rüstungsbetriebe Rheinmetall und Heckler & Koch produzieren in der schwäbischen Kleinstadt Oberndorf seit Jahrzehnten Waffen und exportieren diese erfolgreich in die ganze Welt. In seinem Film geht der Regisseur Wolfgang Landgraeber der Frage nach, wie Menschen in einer Stadt leben, in der viele ihrer Bewohner seit Generationen Kriegswaffen herstellen
(D 2016, Dok, 90 min) R: Wolfgang Landgraeber