Startseite / Rezensionen / Filme

All I never wanted

All I never wanted

D 2018, 90 min, R: Leonie Stade, Annika Blendl, D: Marielle Blendl, Lida Freudenreich, Annika Blendl Mit der 42-jährigen Schauspielerin Mareile und der 17-jährigen Nina, die ihr Abi des Modelns wegen sausen lassen will, hat dieser Film zwei Protagonistinnen, die gegensätzlicher kaum sein könnten. Doch halt, eigentlich hat »All I Never Wanted« vier Hauptcharaktere, denn da ist noch das Regie-Duo, bestehend … weiterlesen

Alles außer gewöhnlich

Alles außer gewöhnlich

F 2019, auch OmU, 115 min, R: Éric Toledano, Olivier Nakache, D: Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent Mit vollem Einsatz engagieren sich Bruno Haroche und seine Mitarbeiter für Heranwachsende, die von den Behörden als hoffnungslose Fälle abgestempelt werden. Rund 40 Jugendliche betreut die Gruppe, die meisten leben mit einer besonders schweren Form von Autismus und passen nicht in die gesellschaftliche … weiterlesen

The Farewell

The Farewell

USA/CHN 2019, 100 min, R: Lulu Wang, D: Shuzhen Zhao, Awkwafina, X Mayo Als Billi noch ein kleines Mädchen war und in China lebte, war ihre Oma – in der Koseform Nai Nai genannt – für sie eine wichtige Bezugsperson. Durch den Umzug der Eltern nach New York in ihrem sechsten Lebensjahr hat sich diese Bindung natürlich verändert und inzwischen ist … weiterlesen

Hustlers

Hustlers

USA 2019, 107 min, R: Lorene Scafaria, D: Constance Wu, Jennifer Lopez, Julia Stiles Die junge Destiny kümmert sich um ihre Großmutter und hält sich in New York mehr schlecht als recht über Wasser. Dabei will sie ihrem Namen endlich gerecht werden und ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Also folgt sie der Spur des Geldes in einen Stripclub im … weiterlesen

Jam

Jam

J/D 2018, OmU, 101 min, R: SABU, D: Shintarô Akiyama, Shô Aoyagi, Keita Machida Ein Auto, ein Fahrer, eine hysterische Schwerverletzte auf dem Rücksitz und dann ein Unfall, der sie direkt in die Arme eines Passanten befördert – ein Auftakt nach Sabu-Maß. In einer einzigen, rasanten Szene öffnet sich ein Füllhorn an Geschichten, die allesamt zu diesem einen Punkt geführt haben. … weiterlesen

Der Leuchtturm

Der Leuchtturm

USA/CDN 2019, 109 min, R: Robert Eggers, D: Willem Dafoe, Robert Pattinson, Valeriia Karaman Eine unbewohnte Insel vor der Küste von New England, um 1890: Der alte Leuchtturmwärter und ein junger Hilfsarbeiter legen auf dem unwirtlichen Stück Land an, um dort die nächsten Monate gemeinsam Dienst zu schieben. Thomas Wake, der Alte, nutzt seine Autorität schamlos aus und verdonnert den Jungen, … weiterlesen

Searching Eva

Searching Eva

D 2019, Dok, 88 min, R: Pia Hellenthal Nicht wo, sondern wer ist Eva Collé? Das ist hier die eigentliche Frage. Die einfache Antwort: Eine Ikone der Bloggerwelt, seitdem sie eines Tages ihre Privatsphäre ad acta legte und ihr Tagebuch veröffentlichte. Und Eva ist eine Sexarbeiterin. Follower kontaktieren die junge Frau mit den persönlichsten Fragen, von denen einige hier das erzählerische … weiterlesen

Wild Rose

Wild Rose

GB 2018, 101 min, R: Tom Harper, D: Jessie Buckley, Matt Costello, Jane Patterson Rose-Lynn Harlan wird nach einem Jahr aus dem Gefängnis entlassen. Von ihren beiden halbwüchsigen Kindern, die bei ihrer Mutter untergekommen waren, hat sie sich entfremdet, ihr Job als Sängerin in einem Glasgower Country-Pub ist ebenfalls weg. Widerwillig nimmt sie die Stelle als Haushaltshilfe bei einer neureichen Familie … weiterlesen

Bis dann, mein Sohn

Bis dann, mein Sohn

CHN 2019, 185 min, R: Wang Xiaoshuai, D: Wang Jing-chun, Yong Mei, Qi Xi Drei Jahrzehnte in drei Stunden: Der Berlinale-Gewinner »Bis dann, mein Sohn« von Wang Xiaoshuai legt den Wandel der Volksrepublik offen; zeigt, wie Politisches im Privaten wirkt. In einem faszinierenden Netz aus Rückblenden, deren Wurzeln bis in die Gegenwart reichen, spinnt Wang ein narratives Netz um das Schicksal … weiterlesen

Booksmart

Booksmart

USA 2019, 102 min, R: Olivia Wilde, D: Kaitlyn Dever, Beanie Feldstein, Jessica Williams Die Freundinnen Molly und Amy können es kaum erwarten, die Highschool endlich abzuschließen und aufs College zu gehen. Weil sie gewichtige Karrieren anstreben, haben sie eifrig für ihre perfekten Zeugnisse gelernt und vor allem Molly blickt auf ihre Mitschülerinnen und Mitschüler herab, die sich scheinbar nur fürs … weiterlesen