Aktuelles

Tagestipps

Musik

Beatz im Block

Zwischen Plattenbauten und leeren Straßen wird im Schönauer Park jedes Jahr ein großes Fest gefeiert. Höhepunkt: die Beatz im Block. Dieses Jahr kommt Sookee nach … mehr erfahren

Theater

Am Rand der Epidermis

Einen ollen Madensack nannte der olle Luther den Menschen. Die Haut als Grenz- und Kontaktzone, als Hülle und Sack untersucht die Glitch AG am 17. … mehr erfahren

Film

Der Scherz

Anlässlich des Jahrestags des Prager Frühlings vor 50 Jahren widmet die Kinobar dem gescheiterten Versuch, einen »Sozialismus mit menschlichem Antlitz« zu erschaffen, eine facettenreiche Filmreihe. … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Politik

#le1101Prozess: 01 von 73

Zweieinhalb Jahre nach dem Angriff hunderter Neonazi-Hools hat das erste Verfahren in Leipzig begonnen

Der Auftaktprozess zum Neonaziangriff auf Connewitz brachte, trotz manch überraschend klarer politischen Einordnung, wenig Neues zutage und zugleich den Unmut mancher Pressevertreter auf. … weiterlesen

Stadtleben

Duldung bis Dezember fürs So&So

Bei dem Club geht es zumindest bis Ende des Jahres weiter

Nachdem bekannt wurde, dass dem Club So&So auf dem Gelände des Eutritzscher Bahnhofs bis Ende September gekündigt wurde, zeigten sich von Besuchern bis zu Politikern viele enttäuscht. Vor allem, weil der Club in die Pläne … weiterlesen

kreuzer plus | Kultur

Beim Zwiebeln der Haut

Das Performancekollektiv Glitch rückt der Haut zu Leibe

Vorposten des Subjekts bildet die Haut«, hält eine Philosophie der »Fünf Sinne« fest. Vom »Haut-Ich« spricht ein anderer Denker, wenn er den Menschen beschreibt. Haut und Ich sind in vielen Redensarten miteinander verbunden. Zum Halse … weiterlesen

Politik

»Game Over«

#le1101: Die Geschichte des Überfalls auf Connewitz

Im Januar 2016 überfielen hunderte Neonazis Connewitz. Am Donnerstag beginnt nun der Prozess gegen zwei Tatverdächtige, die sich wegen Landfriedensbruchs in einem besonders schweren Fall verantworten müssen. An dieser Stelle veröffentlichen wir nochmal unsere Titelgeschichte … weiterlesen

Politik

Mit Kanonen gegen Wasserbomben

Die Leipziger Polizei sucht in Mannschaftsstärke bei einem Chemie-Fan nach Luftballons

Es mutete an wie ein Großeinsatz, als die Polizei mit einem Durchsuchungsbeschluss die Wohnung eines Connewitzers durchsuchte. Der Vorwurf gegen ihn: Er soll dabei gewesen sein, als Wasserbomben auf Deutschlandfans geworfen wurden. … weiterlesen

Konzertkritik

Danke an die Technik!

Konsequent auf die Zwölf: Das Party.San lieferte Extrem-Metal satt

Immer diese Festivallobhudeleien, wer kann die noch ertragen? Aber was will man machen, wenn die Damen und Herren der Party.San-Crew wieder alles richtig gemacht haben. Und so verging eine Sturmwarnung und heiße Sonnentage später ein … weiterlesen

Politik

Seiteneinstieg in der Dritten

Den Grundschulen gehen die Klassenlehrer aus – Seiteneinsteiger sollen es richten

Heute beginnt in Sachsen das neue Schuljahr, doch ein Problem aus dem letzten wird mitgeschleppt: zu wenige Lehrer. Schlechte Bezahlung, bundesweiter Lehrermangel, wachsende Klassen und falsche Planung – die Ursachen für den Notstand sind zahlreich … weiterlesen

Ausflug & Reise

Die schönsten Seen in Tagesausflugsnähe

Sieben Badeseen mit guter Wasserqualität jenseits des Neuseenlands

Sonne, Himmel, Wasser, Strand. Das sogenannte Neuseenland steigert Leipzigs Freizeitwert enorm. Fürs hochsommerliche Urlaubsfeeling mag sich diese Naherholung dann aber zu sehr nach Heimatscholle anfühlen. Und für einen Kurztrip ist die Ostsee zu weit weg. … weiterlesen

kreuzer plus | Kultur

Solohalma & Solidarität

Gelegentliches Alleinsein war schon Rezept antiker ­Philosophen. Pure Einsamkeit aber gebiert Ungeheuer

»Der Mensch wird am Du zum Ich«, fasst Martin Buber seine dialektische Philosophie zusammen. Am Gegenüber, in seinen Beziehungen zu anderen wird das Individuum erst zum Menschen. Und doch kann diese Grundeinsicht in den sozialen … weiterlesen

Stadtleben

»Jeder von uns fühlt sich mal einsam«

Medizinerin Anette Kersting über das Leiden an der Einsamkeit und sein Lindern

Am Leipziger Universitätsklinikum leitet Prof. Dr. Anette Kersting die Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Der kreuzer sprach mit ihr darüber, was die Forschung über Einsamkeit weiß, wie man diese überhaupt feststellt und … weiterlesen

kreuzer plus | Stadtleben

Einsam ist man mehr allein

Singlehochburg Leipzig: Allein leben zwischen Selbstbestimmung und Einsamkeit

Einsamkeit ist das nächste schlimme Ding in der an schlimmen Dingen nicht armen westlichen Welt. Leipzig ist vorne mit dabei. Schließlich hat es Berlin als Singlehochburg überholt. Die Gegenstrategen stehen längst auf der Matte. Mit … weiterlesen

Filmkritik

Kult-Film

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Film der Woche: Die Brüder Justin und Aaron erinnern sich kaum an ihre Kindheit, die sie im Bann einer obskuren UFO-Sekte verbracht haben. Vor zehn Jahren konnten die Jungen zwar entkommen, haben es aber nie … weiterlesen

Stadtleben

Schöne alte Welt

Nicht nur Leuchtreklame stört das »Erlebnis« der denkmalgeschützten Karli

Ende Juli wurde erstmals berichtet, dass mehrere Geschäfte auf der Karl-Liebknecht-Straße ihre »Leuchtwerbeanlagen« entfernen müssten, da diese nicht genehmigt seien und gegen Bestimmungen des Denkmalschutzes verstießen. Doch der Denkmalschutz, den die zuständige Behörde nun anscheinend … weiterlesen

Essen & Trinken

Look into my Pies

Pasteten gefällig? Pie Maker besetzt eine kulinarische Nische der britisch-irischen Küche in Leipzig

Kannst du Pies?«, wurde Kay Petzold vor einiger Zeit von seinem jetzigen Geschäftspartner René Reichert gefragt. Inzwischen bestimmen die Teiggerichte seinen Tagesrhythmus im Pie Maker. Das Restaurant eröffnete Mitte Mai auf der Karl-Liebknecht-Straße. In Großbritannien … weiterlesen

Politik

Boulevardkritik

Das Conne Island diskutiert: War es richtig, einem Islamhasser eine Bühne zu bieten? Ein Boykott-Aufruf mit grotesken Zügen ist die Antwort.

Wenn das Boulevard-Portal Tag24 über das Conne Island berichtet, verheißt das meist nichts Gutes. Entweder will dann mal wieder ein konservativer Politiker wegen »linker Gewalt« irgendwo in Deutschland das soziokulturelle Zentrum in Connewitz schließen lassen. … weiterlesen

Ausflug & Reise

Ein Tag in Eisenach

Perle der Provinz: Eisenach bietet mehr als die Wartburg

Auf der Wartburg startet der Fernwanderweg von Eisenach nach Budapest. Er sollte ab 1983 die gelebte Freundschaft des Ostblocks dokumentieren. Heute sind die knapp 2.700 Kilometer Teil der Europäischen Fernwege. Überhaupt, die Wartburg: Walther von … weiterlesen

Politik

Seebrücke aus der Zivilgesellschaft

Die Bewegung ist die Chance auf ein humanistisches Comeback in der Flüchtlingsdebatte

Zum zweiten Mal geht die Seebrücke-Bewegung am Samstag in Leipzig auf die Straße. Mit zum Teil spektakulären Aktionen setzten Aktivistinnen bereits in den vergangenen Tagen Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer. … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

»Versuch, Menschenrechte abzuschaffen«

Hält Menschenretten nicht für Unrecht: Axel Steier von der Mission Lifeline über ihre Seenotrettungsaktion im Mittelmeer

Ob man Menschen in Lebensgefahr retten oder lieber sterben lassen soll, wird dieser Tage ernsthaft in Deutschland diskutiert. Konkreter Anlass war das Rettungsschiff einer Dresdner Hilfsorganisation, das im Juni mit über 200 Flüchtlingen über das … weiterlesen

Filmkritik

Provinzflucht

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Toni ist Ende 20 und weiss nicht so recht, wohin mit sich. Also kehrt sie zurück nach Hause, in die schwäbische Provinz. Ein Selbstfindungstrip mit Hindernissen, angenehm ehrlich erzählt. Die Leipzigerin Lisa Miller inszenierte mit … weiterlesen

Stadtleben

Stabil draufzahlen

Zehn Cent mehr für die Einzelfahrt, wie immer eben. Sind die jährlichen Preiserhöhungen des MDV ein Naturgesetz?

Auf die Preisschraube am Ticketautomaten ist Verlass: Seit 1. August kostet die Einzelfahrt 2,70 Euro - ein Plus von 10 Cent, für die Vierfahrtenkarte sind es 40 Cent mehr. Seit Jahren steigen die Ticketpreise um … weiterlesen

kreuzer plus | Kultur

Kunst in Zeiten der AfD

Kunstwissenschaftler Wolfgang Ullrich über Politik, rechte Romantik bei Neo Rauch und die Wirkung von Kunst

Welche Rolle die bildende Kunst in Zeiten des Rechtspopulismus spielt, erklärt Wolfgang Ullrich im Gespräch mit dem kreuzer. Vor seinem Umzug nach Leipzig lehrte der Kunstwissenschaftler und Autor an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. … weiterlesen

Essen & Trinken

»Bauer to the People«

Die Marktschwärmer haben einen neuen Standort in der Feinkost

Der Ziegenhof Schwenze in Zabenstedt bringt Fleisch und Wurst mit, das Pfarrgut Taubenheim Käse und Milch, Brötchen der Lobacher Hof in Kreuma: Das alles und noch viel mehr Naturkost gibt es seit Juni jeden Freitag … weiterlesen