Aktuelles

Worte und Taten
Politik

Worte und Taten

Leipziger Pegida-Anhänger zeigt in ARD-Bericht Verständnis für Lübcke-Mord – Wochen zuvor soll er in der Südvorstadt Menschen angegriffen haben … weiterlesen

Tagestipps

Film

Surf Film Nacht

Die Surf Film Nacht schafft Raum für Geschichten vom Wellenreiten und dem Lebensgefühl, das der Tanz mit dem Meer mit sich bringt. Heute mit »Trouble: … mehr erfahren

Film

Mir ist es egal, ...

wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen«: Die junge Regisseurin Mariana Marin plant eine groß angelegte, radikale Theateraufführung zu Rumäniens Beteiligung am Holocaust. Mit … mehr erfahren

Theater

Banditen oder ...

Die Mauer muss weg!«: Ein mittelmäßiges Operettenorchester will endlich den Durchbruch. Den soll eine bahnbrechende Jacques-Offenbach-Interpretation bringen. Dessen Revolverpistole wird mit dem Mauerfall gekreuzt … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Politik

Worte und Taten

Leipziger Pegida-Anhänger zeigt in ARD-Bericht Verständnis für Lübcke-Mord – Wochen zuvor soll er in der Südvorstadt Menschen angegriffen haben

Als Pegida-Anhänger im ARD-Magazin Kontraste gegen den ermordeten Politiker Walter Lübcke hetzten, war das Entsetzen groß. Der Tenor: »Was, wenn aus Worten Taten werden?« Szenen aus Leipzig legen den Schluss nahe, dass dies bereits passiert. … weiterlesen

Kultur

Die zehn Gebote

Die Gottheit spricht: Zehn Gebote für die Festivalsaison (eins ist von Goethe, dem alten Rocker)

Husch, husch, raus aufs Feld, die Festivalsaison ist da. Damit die Lust jedoch nicht zum Frust wird, hier der offizielle Verbraucherguide in Sachen Party unter freiem Himmel … weiterlesen

Kultur

The day after

Festivaltagebuch: Metal satt und Kaffee und Kuchen obendrauf servierte das In-Flammen-Open-Air

Nur noch die umgedrehten Holzkreuze ragen aus dem Boden. Sie sind verkohlt und blutverschmiert. Ansonsten ist die Wiese so gut wie sauber, der Entenfang fast besenrein. Am Sonntag Mittag konnte man kaum noch erahnen, was … weiterlesen

Stadtleben

»Wir müssen Strukturen erhalten und neu gestalten«

IBA-Chefin Marta Doehler-Behzadi über Stadt und Land

Die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen, die sich in den Jahren von 2015 bis 2023 dem Thema »StadtLand« widmet, hat dieses Jahr Halbzeit. In Apolda präsentiert sie den Zwischenstand ihrer 30 Zukunftsprojekte für die Provinz. Die … weiterlesen

Kultur

Bewegtes Selbst im Postfordismus

Bis Mittwoch lädt die HGB zum ersten Diplom-Rundgang ein

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst lädt zum Diplom-Rundgang: Crossmediale Arbeiten, »entstellte Kunst« und Präsentationen bis unters Dach. Noch bis Mittwoch sind die Abschlussarbeiten von über fünfundsiebzig Studierenden zu sehen. … weiterlesen

Stadtleben

Das Beste zum Schluss

Die Veranstaltungstipps zum Wochenende

Freitags legt die Geschäftigkeit im Hafen an, das Getriebe darf zur Ruhe kommen. Landgang! Orientierung gibt es hier: Ausgewählte Ausgehtipps aus der kreuzer-Redaktion zum Ende der Woche. Wem das nicht genug ist, der guckt noch … weiterlesen

Film

Weltreisekino

Die Kinostarts der Woche im Überblick

Von Russland über Frankreich und Großbritannien bis nach Tel Aviv führen die Filmstarts in dieser Woche. Perfekte Voraussetzungen also für eine Kinoreise ohne CO2-Emmissionen. … weiterlesen

Stadtleben

»Einen Präzedenzfall schaffen«

Turnkurse für Kinder ab drei Jahren werden steuerlich gefördert – für jüngere Kinder gilt die Regelung nicht. Eine Leipziger Übungsleiterin will das ändern

Karin Wönckhaus hat Erfahrung. Seit über zwanzig Jahren betreut die 55-jährige Übungsleiterin Turnkurse für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren. Jetzt soll ein Teil ihrer Kurse im Kindersportzentrum Springmäuschen besteuert werden. Im kreuzer-Interview spricht Wönckhaus … weiterlesen

Essen & Trinken

Gelassen gediegen

Der Tiefblau-Style setzt sich am neuen Ort fort

Mit dem Lokal Tiefblau schloss aufgrund steigender Mieten einer der besten Cocktail-Läden im Süden. Jetzt ist das Team von Stefan Walther mit dem Grundkonzept zurück – auf der Gottschedstraße. … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

Ja! Nein! Vielleicht!

Nach der Wahl gibt es neue Verhältnisse im Stadtrat. Arbeiten CDU und AfD zukünftig enger zusammen?

Die CDU hat bei den letzten Stadtratswahlen in Leipzig ihren Rang als größte Fraktion verloren, während die AfD zu den großen Zugewinnlern gehört. Was bedeuten die neuen Verhältnisse für die Situation im Stadtparlament? Denn zumindest … weiterlesen

Film | kreuzer plus

Suchtgefahr

Die Netflix-Serie »How to sell drugs online (fast)« hat ihren Ausgangspunkt in Gohlis

Die Netflix-Serie »How to sell drugs online (fast)« basiert auf wahren Ereignissen – die sich zumindest zum Großteil in Leipzig/Gohlis abspielten. Aus seinem Leipziger Kinderzimmer heraus verkaufte der Teenager Maximilian S., aka »Shiny Flakes«, im … weiterlesen

Stadtleben

Zeichen für Demokratie

»Pathos-Denkmal«, »Revolutionskitsch« – ein Kommentar zum Wendedenkmal

Dreißig Jahre nach dem gesellschaftlichen Umbruch muss kein kitschiges Denkmal den öffentlichen Raum belagern, wenn die Stadtgesellschaft das nicht möchte. Ein Kommentar aus dem Juli-Heft. … weiterlesen

Politik

Dem Deutschland-Kurier auf der Spur

Jetzt mitmachen: Gemeinsam mit dem kreuzer und Correctiv den Vorwurf illegaler Parteienfinanzierung bei der AfD aufklären

Hat die AfD über einen gemeinnützigen Verein und dessen Werbezeitungen illegale Parteispenden in Millionenhöhe erhalten? Helfen Sie mit, den Spendenskandal aufzuklären. Gemeinsam mit dem Recherchenetzwerk Correctiv wollen wir herausfinden: Wie funktionierte die Verteilung des Deutschland-Kurier? … weiterlesen

Literatur

Ausradiert

Sebastian Ringel schreibt darüber, wie sich Leipzigs Gesicht gewandelt hat

Leipzigs historische Altstadt hat viel zu bieten. Dass es dennoch wesentlich mehr sein könnte, zeigt Stadtführer und Autor Sebastian Ringel in seinem neuen Buch »Wie Leipzigs Innenstadt verschwunden ist. 150 verlorene Bauten aus 150 Jahren«. … weiterlesen

kreuzer plus | Stadtleben

»Hierbleiben ist meine Pflicht«

Martin Neuhof gründete »No Legida« und porträtiert Menschen, die sich gegen rechts
engagieren. Ein Gespräch über fotografischen Aktivismus und Familie in Leipzig

In seinem Studio im Leipziger Waldstraßenviertel stapeln sich Bildbände, an der Wand hängen Polaroids seiner bisherigen »Herzkampf«-Shootings. Martin Neuhofs Büro fasst sein politisches und fotografisches Schaffen der vergangenen Jahre ziemlich gut auf 25 Quadratmetern zusammen. … weiterlesen

Politik

Unteilbar in Leipzig

Warum seid ihr hier? Eine Umfrage unter den Demonstrierenden bei #unteilbar

In Sachsen stehen in diesem September die Landtagswahlen an, für die sich hohe Ergebnisse der AfD abzeichnen. Die Initiative Unteilbar möchte sich bis dahin mit mehreren Aktionen »für eine freie und offene Gesellschaft« einsetzen. Bereits … weiterlesen

Kultur

Familienfreundliches Alerta antifascista

Beim Kosmos in Chemnitz war alles schön, wenn nicht die Rechten wären

50.000 Menschen kamen am Donnerstag zum Kosmos nach Chemnitz unter dem Motto »Wir bleiben mehr«. Grönemeyer lachte und lebte, ein Höcke-Hitlergruß wurde fast verboten und die Party des Tages haben wir verpasst. … weiterlesen

Stadtleben

Das Beste zum Schluss

Die Veranstaltungstipps zum Wochenende

Freitags legt die Geschäftigkeit im Hafen an, das Getriebe darf zur Ruhe kommen. Landgang! Orientierung gibt es hier: Ausgewählte Ausgehtipps aus der kreuzer-Redaktion zum Ende der Woche. Wem das nicht genug ist, der guckt noch … weiterlesen

Politik

»Bürgerkriegsähnliche Zustände«

Connewitz-Prozess im Eiltempo: Einminütige Geständnisse, einsilbige Antworten und Bewährungsstrafen bereits nach knapp einer Stunde

Das Amtsgericht Leipzig hat am Mittwochmorgen den Neonazi-Angriff auf Connewitz überraschend zügig abgehandelt: einminütige Geständnisse, wenige Fragen, keine Zeugen. Bereits nach einer Stunde gab es Bewährungsstrafen und ungeachtet des vorgelegten Tempos ein drastisches Fazit des … weiterlesen

Stadtleben

Wenn die Polizei nicht ohne abwegige Exkurse über Radverkehr reden kann

Nach Todesfällen über »fundamentalistische Radfahrer« zu schwadronieren, ist unsachlich und vor allem pietätlos – ein Kommentar

Rund 71 Prozent der Radfahrenden in Leipzig fühlen sich in der Stadt gefährdet. Tödliche Unfälle, wie sie sich in den letzten beiden Jahren häufen, unterstreichen diesen Eindruck. Um die Lage zu verbessern, braucht es Sachlichkeit … weiterlesen

Stadtleben

Kein Platz für Skater

Linksfraktion setzt sich für den Bau einer Skateanlage im Westen ein

Seit Jahren kämpfen einige Skater für eine Skateanlage im Leipziger Westen. Bereits 2016 hatten Unbekannte auf dem Jahrtausendfeld einige Module aufgebaut, die kurz darauf vom Liegenschaftsamt wieder abgerissen wurden. Im Januar 2018 wurde zwar ein … weiterlesen

Sport

»Es wird schon«

Die BSG Chemie Leipzig startet in die Regionalliga-Saison

Drei Wochen nach dem letzten Oberligaspiel muss sich die BSG Chemie schnell als Mannschaft finden, um den Start in die Regionalliga am letzten Juliwochenende nicht zu verschlafen. Das erste Testspiel findet am Mittwochabend gegen … weiterlesen

kreuzer plus | Stadtleben

Heldinnen des Alltags

Das Dorf ist schön, das Dorf schrumpft. Freiräume für die Zukunft

Leerraum als Freiraum: Dörfer und Kleinstädte sterben aus, so lautet die Erzählung dieser Tage. Die Akteure unserer Titelgeschichte beweisen das Gegenteil: Neun Menschen, die dem Landleben ein neues, hoffnungsvolles Gesicht verleihen. … weiterlesen