Aktuelles

kreuzer plus | Stadtleben

Weniger Hütten, mehr Paläste

Häuser und Bauland in Leipzig werden ständig teurer, Anleger spekulieren vor allem mit Luxuswohnungen auf hohe Profite. Nicht nur Geringverdiener haben dabei immer öfter das Nachsehen, sogar Immobilienhändler sind über die Preisexplosion nicht glücklich. Experten warnen vor einer Spekulationsblase. … weiterlesen

Tagestipps

Umland

Typen

Gut gestaltete Schrift ist eine Wissenschaft für sich. Davon zeugen genauso viele Abhandlungen und Überlegungen zu Schriftformen wie auch Schriftfamilien. Das Museum für Druckkunst zeigt … mehr erfahren

Kunst

F/Stop in situ

Das Fotofestival F-Stop errichtet auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz mittels (noc laufendem) Crowdfunding ein Foto-Text-Display, das sich mit den Ereignissen nach der Wende beschäftigt. Die Fotografien von … mehr erfahren

Musik

Black Rebel Motorcycle Club

»Whatever happened to our Rock'n'Roll?«, fragten Black Rebel Motorcycle Club, als sie 2002 erstmals die Bühnen für Gitarrenmusik betraten. Und geben seitdem alles, um ihn … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Medien

Organversagen

Medienkritik diesmal an der Wochenzeitung Die Zeit

»Klappe halten? – Wie mir nach einem einzigen journalistenkritischen Tweet vorgeworfen wurde, dem Faschismus den Weg zu ebnen«, heißt die Überschrift eines Textes des Leipziger Journalisten Martin Machowecz, in dem er sich als Opfer einer … weiterlesen

Verlosungen

Verlosung

Achtung, es gilt: Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schreibt eine e-Mail für den gewünschten Gewinn und gibt seinen vollständigen Namen an. Bitte nur eine e-Mail für einen Gewinn pro Person versenden. Die Gewinner werden per … weiterlesen

Stadtleben

Freispruch für Künstler auf dem Jahrtausendfeld

Gericht: Betreten war kein Hausfriedensbruch, Volleyballfeld keine Sachbeschädigung

Es gibt wieder Krach auf dem Jahrtausendfeld. Dort, wo sich zehntausende Quadratmeter wild bewachsener Fläche befinden und Menschen Bier trinken, ihre Hunde ausführen oder einfach nur zusammensitzen, wurde in den letzten Monaten zweimal ein … weiterlesen

Filmkritik

Kontrastprogramm

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Mögen die Spiele von mir aus beginnen. Egal, ich geh ins Kino. Da lockt in dieser Woche mit »Hereditary« einer der meistdiskutierten Horrorfilme des Jahres, die französische Charmeoffensive »Die brillante Mademoiselle Neila« und der mit … weiterlesen

Kultur

»Kontroverse um Freiwild hatten wir nicht erwartet«

Geschäftsführer Roland »Bogo« Ritter über 25 Jahre With Full Force

Es begann mit einem Open Air im Werdauer Stadtpark. Ziemlich schnell wurde das With Full Force Festival größer, was auch an seinem eigenwilligen Stilmix von Punk bis Metalcore lag. Roland Ritter ist einer der drei … weiterlesen

Kultur

Im Wandel

Die Direktorin des Grassi Museum für Völkerkunde zieht gen Köln

Nach nur dreieinhalb Jahren in Leipzig wechselt Nanette Jacomijn Snoep auf den Direktorenposten im Rautenstrauch-Joest Museum Köln. Dabei sind die neugestalteten Dauerausstellungen, ihr großes Leipziger Projekt, noch nicht einmal eröffnet. … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

Zu den Waffen

Ein Leipziger CDU-Politiker betreibt Lobbyarbeit für Waffennarren – gleichzeitig rüsten »Reichsbürger« und Rechtsextreme auf

Rumballern als Volkssport, Amokläufe an Schulen, in Nachtclubs und Kinos – das ist Amerika. Die Deutschen schütteln den Kopf. Doch wenn es hart auf hart kommt, wenn das Sicherheitsgefühl leidet oder man gewappnet sein will … weiterlesen

Kultur

»Auf einmal war ich DJ«

Robyrt Hecht über sein Label Yuyay, den Vorteil von Schallplatten und Mathe im Electro

Die große Kunst sei es, Musik nicht klingen zu lassen, als wäre sie kalt von Maschinen errechnet, sondern den Synthesizern und Drumcomputern menschliches Leben einzuhauchen, sagt Matthias Weise über Electro. Der Chef des Dessau-Wörlitzer Labels … weiterlesen

Essen & Trinken

Gastgeber der spanischen Lebenskultur

20 Jahre Barcelona: Die Bar auf der Gottschedstraße feiert Geburtstag

»Das Unikat auf der Gottschedstraße ist authentisch, ursprünglich, echt geblieben.« So titelte der kreuzer 2008 in seiner Juniausgabe. Am 8. Juni 2018 feierten Bea Wolf und Jan Berger das 20. Jubiläum. Die Überschrift von damals … weiterlesen

Kinder & Familie | kreuzer plus

»Viele Lehrer sind sauer«

Das Programm zur Verbeamtung soll motivieren – und drückt die Stimmung, denn es gilt nur für jüngere Lehrer

Als Kultusminister Christian Piwarz (CDU) im März in einer Regierungserklärung das sogenannte Lehrerpaket ankündigte, da signalisierte er auch: Nach einer Zeit des Stillstands geht es jetzt nach vorne. Seit Jahren sind die schlechten Arbeitsbedingungen und … weiterlesen

Stadtleben

»Das ist ein bescheuertes System«

Kevin, Obdachloser und Aktivist, über den Räumungsversuch der Polizei und die Obdachlosenunterbringungen in Leipzig

Am Dienstag rückte die Polizei hinter dem Hauptbahnhof an, um die Brache zu räumen, auf der seit Jahren Obdachlose leben. Nach einigem Hin und Her wurde die Räumung abgeblasen. Es stellte sich heraus, dass ein … weiterlesen

Filmkritik

Frivole Frühwerke der Animation

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Bereit für eine kunstvolle Zeitreise? Ab in die Siebziger, denen das psychedelische Frühwerk von Eiichi Yamamoto entstammt, mit seiner offen zur Schau gestellten Frivolität und dem allgegenwärtigen Jazz-Pop von Isao Tomita und Masahiko Satoh. Zwischen … weiterlesen

kreuzer plus | Stadtleben

»Ich habe noch so viel Wut in mir«

Bloggerin Nhi Le über Feminismus, Asiafetische und warum Leipzig gar nicht so toll ist

Es riecht sehr unangenehm, als wir Nhi Le an ihrem Lieblingsort treffen. Kanalarbeiter sind gerade emsig, Kloake liegt in der Luft. Also ziehen wir vom Elstermühlgraben ein paar hundert Meter weiter zum Stadthafen, um bei … weiterlesen

Essen & Trinken

Eiszeit

An beiden Enden der Zschocherschen Straße locken gefrorene Genüsse

Sommerzeit und das Schlecken fällt so leicht. Gelegenheiten für eiskalte Erfrischungen gibt es viele. Auf der Zschocherschen Straße hat die Redaktion jüngst zwei Entdeckungen gemacht, die mit Geschmacksvielfalt und Milchqualität punkten. … weiterlesen

Kultur

Wendeschleifen

Das Fotofestival F-Stop sucht die Ecken und Kanten nach 1990

Zerrissen zeigt sich die Gesellschaft. So sieht es zumindest das Kuratoren-Duo Anne König und Jan Wenzel – bekannt als Macher des Verlages Spektor Books –, die zum zweiten Mal in Folge das Fotofestival F-Stop auf … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

»Wir lassen uns nicht vertrösten«

Die Leipziger SPD-Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe über Koalitionen, Szenarien bei den Landtagswahlen 2019 und ihre »Strahlkraft« in der Oberbürgermeister-Frage

Daniela Kolbe zog 2017 über die Landesliste der SPD Sachsen zum zweiten Mal in den Bundestag ein. Ihre politische Karriere bei den Sozialdemokraten ist nicht unbedingt steil, aber beständig. Sie begann bei den Falken, kam … weiterlesen

Kultur

Bach wie in Bayreuth

Das Bachfest zeigt den neu erfundenen »Kantaten-Ring« und setzt sonst auf Bewährtes

»Das größte Bach-Festival weltweit«, werde 2018 »durch die Decke gehen«, da ist sich der neue Intendant Michael Maul sicher. Die Fülle der unter dem Motto »Zyklen« angekündigten Musik ist in der Tat riesig, die Vielfalt … weiterlesen

Politik

Jens Katzek von der SPD ist ein Rassist

Wie das Leipziger Vorstandsmitglied sich auf Facebook selbst denunziert

»Ich bin ein Rassist«, schreibt Jens Katzek fröhlich lächelnd auf Facebook. Will der Leipziger SPD-Politiker seine Partei nun völlig zerstören oder einfach den Rassismus-Begriff wieder positiv besetzen? … weiterlesen

Stadtleben

»Den Profit steckt der Boss ein«

Tinet Erganzina von der Gewerkschaft FAU über den Arbeitskampf im Gastro-Gewerbe

Eigentlich war die Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union (FAU) – eine renitente anarchosyndikalistische Mini-Gewerkschaft – schon tot geglaubt. Nicht einmal der Verfassungsschutz erwähnte sie noch. Doch allmählich wächst sie wieder, zusammen mit dem Heer digitaler Tagelöhner … weiterlesen

kreuzer plus | Stadtleben

Weniger Hütten, mehr Paläste

Häuser und Bauland in Leipzig werden ständig teurer, Anleger spekulieren vor allem mit Luxuswohnungen auf hohe Profite. Nicht nur Geringverdiener haben dabei immer öfter das Nachsehen, sogar Immobilienhändler sind über die Preisexplosion nicht glücklich. Experten warnen vor einer Spekulationsblase.

Wer würde hier nicht gern einziehen? Fünfeinhalb Zimmer, zwei Dachterrassen und drei Bäder, in dem Wohnzimmer mit offenem Kamin und Glasdach könnte man prima Erstsemesterpartys veranstalten. Auch die Lage hervorragend: Waldstraßenviertel nahe Rosental, in den … weiterlesen

Medien

Organversagen

Episoden aus dem Leben einer Lustigen Volkszeitung. Diesmal: Gelassen gegen Rassismus?

Manchmal muss erst etwas Wasser die Mulde herunterrauschen, bevor in Leipzig Nachrichten von dort ankommen. Laut LVZ soll dort, genauer: in Grimma, bald der Muezzin vom Moschee-Minarett krakeelen. Glauben Sie nicht? Stand so in der … weiterlesen

Filmkritik

Frauengeschichten

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Erfreulich oft werden in dieser Woche Geschichten von und über Frauen erzählt: In »Augenblicke« reist die gerade 90 Jahre alt gewordene Regielegende Agnès Varda durchs Land und sammelt Geschichten von Menschen, denen niemand mehr zuhört. … weiterlesen

Essen & Trinken

Vom Grafikdesigner zum Bäcker

Pascal Rubertus eröffnete die Bäckerei Backstein an der GfZK

Deutschlandweit sinkt die Zahl der Bäckereien: Nach Angaben des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks hat sich ihre Zahl in den vergangenen 20 Jahren auf rund 12.000 halbiert. Erfreulicherweise stand in Leipzig im März eine Neueröffnung an. … weiterlesen

Stadtleben

Editorial 06/2018

Das neue Heft ist da!

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Juni-Ausgabe des kreuzer. Chefredakteur Andreas Raabe berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt. … weiterlesen