Aktuelles

Tagestipps

Film

Babylon Berlin

Henk Handloegten, Tom Tykwer und Achim von Borries schufen eine bildgewaltige Rekonstruktion der Berliner 1920er, die im letzten Jahr bei Sky Premiere feierte, in diesem … mehr erfahren

Film

Shut Up And Play The Piano

Wer ist Chilly Gonzales und - wie viele? Punk und Pianist, Provokateur und Popstar: An »Gonzo« scheiden sich die Geister. Und das ist absolutes Kalkül, … mehr erfahren

Theater

Dolores (Schmerz)

Die Borderline-Syndrom-Veranschaulichung »Dolores (Schmerz)« vereint Schauspiel, Tanz und Akrobatik. Die Inszenierung von Hong Nguyen Thai macht die Energie, Angst und Leere, den Sturm in Kopf … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Politik

Gefahr an der Hauswand

Mehrere Graffiti in Plagwitz stören die öffentliche Sicherheit

Meist sind es Hausbesitzer und Immobilienfirmen, die sich an Graffiti stören. In Plagwitz fordert nun allerdings das Ordnungsamt auf Bestreben der Leipziger Polizei einen Verein dazu auf, Wandbilder an einem Gebäude zu entfernen – diese … weiterlesen

Filmkritik

Sehen was kommt

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Die Filmkunstmesse ist volljährig und präsentiert noch bis Freitag eine Auswahl an Highlights der kommenden Kinosaison. Neben Genreperlen wie »Under the silver lake« oder den Cannes-Gewinner »Shoplifters«, gibt es in einem mitternächtlichen Sonderscreening auch Gaspar … weiterlesen

Politik

Abgehitlert

Nach Chemnitz gab es Schnellverfahren, in Leipzig mahlen Justitias Mühlen langsamer

Nach den Ausschreitungen von Chemnitz zeigte die sächsische Justiz Biss und verurteilte einen Hitlergruß-Zeiger medienwirksam binnen drei Wochen. Doch in Leipzig liegt ein ähnlicher Fall, der nicht nur besonders brisant war sondern auch längst aufgeklärt … weiterlesen

Essen & Trinken

Das hier ist kein Streichelzoo

Das erste Leipziger Katzencafé besticht mehr durch kuschlige Bewohner als seine Küche

Seit Monaten wurde es angepriesen, sehnsüchtig schien Leipzig darauf gewartet zu haben. Nun hat vor rund einer Woche das erste Katzencafé Leipzigs seine Türen geöffnet. Wer jedoch auf garantierte Kuscheleinheiten mit den Vierbeinern und kulinarische … weiterlesen

Stadtleben

Immobilienaufwertung gegen Gentrifizierung?

Beim Kunstevent »Monumenta« ergeben Konzept und Standort ein bizarres Bild

Ein Kunstevent in Wahren soll mal wieder eine Immobilie aufwerten. Zahlreiche Künstler und Kulturschaffende nutzen das Angebot der Selbstpräsentation. Ob das Ganze nur eine Investorenblase ist oder sich eine nachhaltige Institution daraus entwickelt, bleibt abzuwarten. … weiterlesen

Politik

»Dorfdisko mit den immer gleichen Neonazis«

Landarbeit: Tobias Burdukat vom Dorf der Jugend Grimma über seine Bildungsarbeit

»Nazis raus!« aus 65.000 Kehlen schön und gut, aber: Was bleibt von #wirsindmehr? Schaffen es Aufrufe zum Engagement und Widerspruch gegen Rechts bis aufs sächsische Land? Antirassistische Arbeit bleibt Landarbeit. Der kreuzer stellt Initiativen und … weiterlesen

Kultur

Rendite vs. Techno

Politiker und Clubbetreiber fordern von der Stadt, Clubkultur und Freiräume zu schützen

Am Samstag fand eine Tanzdemonstration unter dem Motto »Freiräume erhalten – Clubkultur schützen« durch die Innenstadt Leipzigs statt. Etwa 1500 Menschen demonstrierten und feierten zugleich für den Erhalt der Clublandschaft der Stadt und setzten somit … weiterlesen

Essen & Trinken

Beim Honigbecher hört der Spaß auf

An diesem Wochenende muss die Wanderimkerei Plagwitz knapp 50.000 Becher umetikettieren

Seit Freitag und noch bis zum Sonntag starten Freunde und Familie von Christopher Manns Wanderimkerei Plagwitz Am Kanal 30 eine Rettungsaktion zur Umetikettierung der Honigbecher. Vorausgegangen ist ein Lieferstopp wegen eines nicht exakt erklärten Satzes … weiterlesen

Sport

»Nicht vor jeden Karren«

Ein Kommentar zu Politik im Stadion

Wie politisch ist der Wunsch nach dem Unpolitischsein? Eine Spendenaktion, eine Pressekonferenz und eine Podiumsdiskussion zeigen die Unmöglichkeit, keine Haltung einnehmen zu wollen. … weiterlesen

Stadtleben

Tanzen gegen Gentrifizierung

Am Samstag wird für »Freiräume erhalten – Clubkultur schützen« demonstriert

»Clubkultur ist Lebenskultur« – doch die ist zurzeit gefährdet, sagt die IG LiveKommbinat Leipzig, eine Interessengemeinschaft Leipziger Live-Musik-Spielstätten. Daher organisiert sie am Samstag die Tanz-Demo »Freiräume erhalten – Clubkultur schützen« in der Innenstadt und … weiterlesen

Politik

Drogenabhängig und beschaffungskriminell

Leipziger Polizei erstellt Persönlichkeitsanalysen in linken Fankreisen von Chemie

Nachdem seine Wohnung wegen Wasserbomben durchsucht wurde, erklärt die Leipziger Polizei nun ausführlich das kriminalistische Gefährdungspotential eines Chemie-Ultras – wegen Drogenbesitzes und eines DVD-Verkaufs auf Ebay. Ob bereits das nächste Verfahren nach § 129 gegen … weiterlesen

Filmkritik

Aussteiger

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Die Schauburg wird 90 und gönnt sich und uns zum Geburtstag einen der besten Filme des Jahres, das stille Aussteigerdrama »Leave no Trace«. Damit unterstreicht das Kino am Adler seine unentbehrliche Rolle in der Leipziger … weiterlesen

Andreas C. und David D. auf der Anklagebank. | Foto: Paul Hildebrand
Politik

#le1101 Prozess: »Geständige Einlassungen«

Vor dem Amtsgericht haben zwei Beteiligte des Überfalls auf Connewitz ausgesagt und Bewährungsstrafen erhalten

Im Prozess um den Überfall auf Connewitz durch über 200 Rechtsradikale im Januar 2016 haben zwei Beteiligte ausgesagt: Andreas C. und David D. sprachen über unbekannte Handynummern, Treffpunkte und ihre angebliche Angst vor Übergriffen durch … weiterlesen

Politik

Frauen, die wollen

Politratgeber für mehr Frauen in der Kommunalpolitik trägt erklärungsbedürftigen Titel

Von den 71 Mitgliedern des Stadtrats sind nur 23 Frauen – eine deutliche »Unterrepräsentanz«, wenn es nach der Gleichstellungsbeauftragten geht. Damit sich das nach der Stadtratswahl im Mai 2019 ändert, will die Stadt nun … weiterlesen

Essen & Trinken

Brauer, Bier und Livemusik

Beim ersten Leipziger Craftweekender spielt Craftbeer die erste Geige

UPDATE: Die Veranstaltung wurde abgesagt. Dominik Brähler von der Blues Agency hat schon vieles auf die Beine gestellt: das jährliche Kneipenfest Honkytonk, Kochkunstfeste und Eat-Festivals. Nun beglückt er die Stadt mit dem ersten Leipziger Craftweekender. … weiterlesen

kreuzer plus | Sport

»Wir sind Lok – wir sind Fußball pur«

Für die neue Regionalligasaison rüstete Lok Leipzig mächtig auf. Doch wie steht es um den Traditionsverein?

»Wenn wir es nicht gut machen, sieht es beschissen aus«, so der Lok-Trainer Heiko Scholz vor dem Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt. Er weiß genau, worauf es ankommt: Siege müssen her, sonst hört das Gemaule der … weiterlesen

Politik

Wenn Rucksackträger mögliche Diebe sind

Das neue Polizeigesetz – erklärt an Beispielen. Heute: Mit Tasche im Laden

Wie in der Print-Ausgabe des kreuzer vom September berichtet, hat die Sächsische Staatsregierung unter Federführung des Innenministeriums im April den Entwurf für ein neues Polizeirecht vorgestellt, der seither für kontroverse politische Diskussionen sorgt. Dabei treten … weiterlesen

Heavy Celeste

Schwarz, tot

Volle Metal-Woche: Wenn der Deathman dreimal klingelt

Dunkle Akustikwolken verhängen die Nachmittagssonne. Mäandernde Gitarrensägen ziehen das Publikum in den dunklen Sog, treiben die bösen Geister zusammen, bis der Bannkreis ausbricht. Im Juli haben Venenum auf dem In-Flammen-Festival einen der intensivsten Auftritte hingelegt. … weiterlesen

Bis auf den Treibhaus e.V. sieht es in Döbeln mau aus: Zwischen leerstehenden Läden finden sich wenige Anlaufstellen für Jugendliche.
Politik

»Wir sind nicht mehr«

Stephan Conrad vom Treibhaus in Döbeln über antirassistische Arbeit im Umland

»Nazis raus!« aus 65.000 Kehlen schön und gut, aber: Was bleibt von #wirsindmehr? Schaffen es Aufrufe zum Engagement und Widerspruch gegen Rechts bis in die sächsische Provinz? Stephan Conrad, Sozialarbeiter vom Treibhaus e.V. in Döbeln, … weiterlesen

Kultur

Für Fotografie aufs Nachbargelände

Leipzigs Galeristen setzen nach wie vor primär auf malerische Positionen

Drei Mal im Jahr laden die Kunsträume und Künstler auf dem Spinnereigelände im Leipziger Westen zum Rundgang. Am Wochenende lockte der Herbstrundgang bei Sommerwetter mit einer wie gewohnt kaum zu bewältigenden Zahl an Ausstellungen. Da … weiterlesen

Politik

Rechte Kampfsportler auf dem Unigelände

Das Imperium Fight Team trainiert auf dem Sportcampus – zum Missfallen von StuRa und Unileitung

Rechte Kampfsportler nutzen anscheinend den Leipziger Sportcampus als Trainingsgelände. Nachdem der Studierendenrat in einem offenen Brief ein Hausverbot für die Gruppe gefordert hatte, zeigt diese dort demonstrativ erneut Präsenz. … weiterlesen

Politik

»Wir sind mehr« in der Wirtschaft

Sächsische Unternehmen sorgen sich nach den Vorfällen in Chemnitz um den Ruf

Die Ereignisse der letzten Wochen haben dem Erscheinungsbild Chemnitz nicht unbedingt geschmeichelt. Für Unternehmen und Firmen, die sich auf einer internationalen Ebene betätigen und deren Arbeit nur auf einer weltoffenen Vertrauensebene funktionieren kann, könnte dies … weiterlesen

Politik

CDU-Geld für die Antifa

Eine Urheberrechtsverletzung könnte der Leipziger CDU teuer zu stehen kommen

Als die Leipziger CDU im Internet auf Jule Nagel schimpfte, hat sie gegen das Urheberrecht verstoßen. Nun muss sie befürchten, dass sie dafür Strafe zahlen muss. Das Geld käme nicht nur Mission Lifeline zugute. … weiterlesen

Kultur

»Politisch und partyorientiert nicht trennen«

Lumière Bleue-Partyveranstalterin Maria Lev über die queere Szene von Leipzig

Über guten Willen der Feierkultur in Leipzig kann man kaum klagen. In vielen Clubs hängen Schilder gegen Sexismus, die Barleute sind sensibilisiert, mit dem IfZ hat sich ein ganzer Club auf den Grundsätzen der Homoelektrikpartys … weiterlesen