Aktuelles

kreuzer plus | Politik

Das Saubuch

Am 5. Mai jährt sich der Geburtstag des Volkswirtschaftlers Karl Marx zum zweihundertsten Mal. An seinen Wirkstätten und dem Geburtsort Trier wird das Jubiläum groß begangen. Leipzig kann als ehemalige Verlagsstadt ein ganz eigenes Kapitel zur Marxhistorie beisteuern. Nämlich die Geschichte vom Druck eines der berühmtesten Werke der Weltgeschichte: »Das Kapital«. … weiterlesen

Tagestipps

Musik

Shellac x Decibelles

Steve Albini hasst Popmusik. Und das seit 40 Jahren, in denen er bereits Nirvana, die Pixies und PJ Harvey produziert hat. Den Hass auf Musik, … mehr erfahren

Film

Die Träumer

Im revolutionären Paris 1968 entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen dem Amerikaner Matthew und dem Zwillingspaar Isabelle und Theo. Die Geschwister quartieren Matthew bei sich … mehr erfahren

Kunst

Arno Rink, »Ich male!«

Über sechzig Arbeiten zeigt das Museum der bildenden Künste vom Leipziger Maler Arno Rink (1940-2017) - so viel wie noch nie und völlig angemessen für … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Essen & Trinken | Stadtleben

Sorge ums Seeblick

Die Kneipe auf der Karli öffnet wieder – unschön war allerdings die Schließung

Erst die gute Nachricht: Das Hotel Seeblick macht wieder auf. Und die schlechte: Die plötzliche Schließung Anfang des Jahres hat einige der Mitarbeiter arbeitslos und ohne ihr letztes Gehalt dastehen lassen. Bis heute ist nicht … weiterlesen

Kultur

Vom Muttersöhnchen zum Ehrenmitglied

Erst Ballett, dann Abenddienst: Mit Werner Stiefel geht ein Stück Theatergeschichte in den Unruhestand

Sein Gesicht ist wohl eines der bekanntesten im Schauspiel Leipzig, die personifizierte Begrüßung und eine der wenigen Konstanten durch alle Intendantenwechsel der letzten Jahrzehnte. Ganz ohne bösen Unterton kann man sagen, Werner Stiefel gehört zum … weiterlesen

Ausflug & Reise

Aussicht dank Felsen

Das Elbsandsteingebirge ist der Inbegriff des Wanderparadieses. Im April hat ein neuer Fernweg zwischen Tschechien und Böhmen eröffnet

Ohne den Sandstein aus der Sächsischen Schweiz wäre Dresden nicht, was es ist. Verbaut wurde er unter anderem im Zwinger, in der Semperoper und natürlich in der Frauenkirche. Jubelarien auf das gut zu verarbeitende Material … weiterlesen

Sport

Pokalsieg und Abstieg

Rückblick auf die Saison von Chemie Leipzig

Am Pfingstmontag gewann die BSG Chemie erstmals den Sachsenpokal. Davor gab es eine aufregende Regionalligasaison und kurz vor Ligaschluss noch einen offenen Brief des Vorstandes an den DFB zur Verbesserung der Atmosphäre zwischen den Verbänden … weiterlesen

Filmkritik

Aussteiger

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

50 Jahre 1968: Neben dem Luru Kino in der Spinnerei widmet sich auch die Schaubühne Lindenfels dem Jahr des Umbruchs mit einer Filmreihe. In dieser Woche gibt es da gleich viermal Kino aus der Hippiekiste: … weiterlesen

Kinder & Familie

The Kids Are All Right

Zwei Künstler wollen Kindern in Grünau Räume für ihre eigenen Themen bieten

Seit drei Jahren organisiert das Künstlerkollektiv »greater form« Projekte mit Kindern und Jugendlichen an wechselnden Orten in Grünau. Jetzt wollen seine Mitglieder einen festen Raum für ihre Projekte. Und haben eine Crowdfunding Kampagne gestartet. … weiterlesen

Essen & Trinken

Eis mit Petersilie

In Wahren stellt Thomas Schmickler Bio-Eis aus natürlichen Zutaten her

Wie verschlägt es einen Kölner Bäcker wohl nach Leipzig? Er hängt eine Deutschlandkarte an die Wand, nimmt einen Dartpfeil und landet punktgenau eben da. Thomas Schmickler schwört, dass die Geschichte wahr ist, gibt aber zu, … weiterlesen

Kinder & Familie | kreuzer plus

Einheitsbrei

Nach Kritik an der Ausschreibung zum Essen an städtischen Kitas sind nun die Schulen dran

Essen ist essenziell. Manchmal wird es sogar zur Religion, aber (fast) immer befassen sich die Menschen irgendwie damit, was sie zu sich nehmen. Wenn es um die eigenen Kinder geht, dreht sich das Rad verständlicherweise … weiterlesen

Kultur

»Mich interessieren Kulturräume«

»Off Europa«-Festivalleiter Knut Geißler über den Schwerpunkt Ungarn und Theater unter Beobachtung

Seit 26 Jahren setzt »Off Europa« den Fokus auf Länder, die sich am Rand der mitteleuropäischen Wahrnehmung befinden. Dieses Jahr heißt es »Open Hungary«. Festivalleiter Knut Geißler sprach mit dem kreuzer über ungarische Verhältnisse, politische … weiterlesen

Kultur

5 Gründe, um schwarz zu sehen

Beim vierten musste ich weinen

Das WGT hat begonnen. Etwa 20.000 und Schwarze und Schwarzseherinnen bevölkern die Stadt. Dem wollen wir uns nicht verwehren, denn wir müssen alle sterben. Und das ist nur einer von fünf Gründen, um schwarz zu … weiterlesen

Filmkritik

Universalsprache Kino

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Die Lausitzer Neiße ist die Verbindungsader im Herzen Europas. Auf ihrem 254 Kilometer langen Weg fließt sie durch Deutschland, Polen, Tschechien und sieht dabei die Welt. Ebenso wie der Fluss die Städte Görlitz und Zgorzelec … weiterlesen

Essen & Trinken

Alles außer Bratwurst

Grill-Oli läutet die Saison ein und trainiert Hobby-Griller in Plagwitz

Es gibt Menschen, die werfen am Wochenende mit Hingabe Rostbratwürste auf den Einweggrill, und es gibt Spezialisten wie Oliver Pozsgai, die dieses Hobby zum Beruf gemacht haben. Der gelernte Koch gibt als Grillcoach Oli in … weiterlesen

kreuzer plus | Kultur

»Produktiver Widerstand«

Vor 20 Jahren eröffnete die Galerie für Zeitgenössische Kunst

In den Ruch des Populismus wird dieses Haus gewiss nicht geraten, es wird sicher nicht einmal populär«, so orakelte vor zwanzig Jahren der damalige kreuzer-Kunstredakteur Tim Sommer zur Eröffnung der Galerie für Zeitgenössische Kunst (GfZK). … weiterlesen

kreuzer plus | Literatur

»Das Schreiben gibt es gar nicht«

Ulrike Draesner übernimmt die Professur für Kreatives Schreiben am DLL

Am Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL) wird der Staffelstab weitergegeben: Seit April unterrichtet Ulrike Draesner (Jahrgang 1962) Kreatives Schreiben an der Leipziger Schreibschule. Sie ist vielfach preisgekrönte Autorin zahlreicher Romane, Essays, Erzählungs- und Lyrikbände. Der kreuzer … weiterlesen

Kinder & Familie

Orogel und Selbstliebe

Im Kindermuseum Unikatum zeigt eine neue Ausstellung die Facetten der Liebe

Am Wochenende eröffnete die mittlerweile zehnte Ausstellung des Kindermuseums Unikatum. Diesmal dreht sich alles um die Liebe und ihre verschiedenen Facetten wie Freundschaft, Familie und Partnerschaft. Mit vielen Mitmach-Stationen will das Museum das wahrscheinlich umfassendste … weiterlesen

Politik

»Lasst einfach diesen Freiraum«

Das Black Triangle ist wieder akut räumungsbedroht

Das Projekt Black Triangle ist mittlerweile über Leipzig hinaus ein Begriff, denn seit mittlerweile fast zwei Jahren ist das alte Bahngelände im Leipziger Süden besetzt. Durch ein BGH-Urteil ist das Verfahren über die Räumung von … weiterlesen

Filmkritik

Auf den Hund gekommen

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Die Kinobar Prager Frühling ist seit jeher eng mit der jüdischen Geschichte verbunden. Immer wieder erinnern Filmprogramme, Lesungen und Diskussionen an das, was nicht vergessen werden darf. Auch zum 70. Geburtstag des Staates Israel darf … weiterlesen

Essen & Trinken

Gender-Schnitzel

Einige Restaurants starten differenzierte Aktionspreise für Männer und Frauen

Unter der Betreffzeile »Gender Pay« landete kürzlich die E-Mail einer Leserin in der Redaktion. Sie machte darauf aufmerksam, dass zumindest zwei Leipziger Restaurants bei All-you-can-eat-Buffet-Angeboten unterschiedliche Preise für Männer und Frauen anlegen. So gibt es … weiterlesen

kreuzer plus | Kultur | Stadtleben

Neuer Club für Leipzig

Im Osten der Stadt hat das Mjut eröffnet – mit Fotoverbot und Awarenessteam

Der Name »mjut« geistert seit ein paar Wochen durch etliche Gespräche. »Dieser neue Club im Osten, ja, klar«, heißt es dann. Und als er dann Anfang April zum ersten Mal in der Lagerhofstraße 2 die … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

»Wir tun uns nicht wirklich weh«

Vom Stadtrat in den Bundestag: Die Abgeordneten Jens Lehmann (CDU, im Foto rechts) und Sören Pellmann (Linke) über den Wahlkampf in Leipzig, das Nachtflugverbot und Ostdeutsche im Bundestag

Seit vergangenem Herbst sitzen sie im Bundestag, doch unterschiedlicher könnte ihre Parteizugehörigkeit kaum sein. Trotzdem war es leichter als gedacht, Sören Pellmann und Jens Lehmann an diesem Frühlingsmorgen zusammen in die kreuzer-Redaktion zu bekommen. Ihre … weiterlesen

Stadtleben

Auf die Ritter des Pfluges

Das Jahrtausendfeld hat ein Denkmal bekommen – wenigstens etwas bleibt

»Man & Horses on Millennium Field« heißt das neue Denkmal auf dem Jahrtausendfeld. Es zeigt zwei Pferde, die einen Pflug ziehen, und erinnert an Rudolph Sack. … weiterlesen

Kultur

Jeder ist ein Role Model

Auf der 12. Republica werden Shitstorms mit Seifenblasen bekämpft

Es ist voll. Immer mehr Menschen strömen zur Republica in die Berliner »Station«. Liegt wahrscheinlich daran, dass ja auch immer mehr Menschen im Internet unterwegs sind. Und so sind die Gäste der Digitalkonferenz längst nicht … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

Warum die Marx-Mania mich nicht berührt

Gastbeitrag von Michael Weickert, Stadtrat der CDU

Wir erleben dieses Jahr eine Art »Marx-Mania«. Landauf und landab veranstalten Orte, an denen Karl Marx gewirkt hat, erinnerungspolitische Ereignisse. Auch Leipzig bekommt davon etwas ab. Die Erstausgabe des »Kapitals« wurde hier gedruckt, und so … weiterlesen

kreuzer plus | Politik

»Marx ließ diese Lücke«

Der Leipziger Philosoph Christian Schmidt über sein neues Marx-Buch, die Raben von London und den Übersetzungsprozess von Theorie zu Politik

Berühmte Thesen und Zitate von Karl Marx werden besonders im Karl-Marx-Jahr 2018 vorgetragen wie besonders schöne Stücke aus der Rumpelkammer eines Historienfilms. Einen souveränen Überblick, eine Haltung zu seinem Werk und Wirken wagen wenige. Christian … weiterlesen