Aktuelles

Tagestipps

Film

Das Kongo Tribunal

Anhand eines Tribunals vor Ort im Ostkongo sowie in Berlin werden die Gründe und Hintergründe für den seit bald 20 Jahren andauernden Krieg im Gebiet … mehr erfahren

Theater

Geister sind auch nur Menschen

Hausregisseurin Claudia Bauer schaut ins Innenleben eines Alters-, besser Siechendenheim. Das Thema Alter kommt hier nicht als melancholisches »Schaut mal hin« daher. Es überwältigt das … mehr erfahren

Film

Die Flügel der Menschen

Weit draußen, in der Steppe Kirgisistans, lebt der friedliche Centaur mit seiner Familie. Tagsüber beflügelt er die Träume seiner Mitmenschen als Filmvorführer, nachts befreit er … mehr erfahren

Aus den Ressorts

Kultur

»O lieber Leser, lerne Griechisch!«

Über Weihnachten sollten Sie nur das Beste vom Besten lesen: Einige Vorschläge

Jetzt ist das Jahr schon fast wieder um, und es liegen noch so viele schöne Bücher herum. Nicht ungelesen, aber leider unbesprochen. Doch wozu gibt es dieses moderne Internetz? Als Weihnachts-Special legt Ihnen die kreuzer-Literaturredaktion … weiterlesen

Kultur

Was für ein Schreck

Sächsischer Kammerchor will wiederentdecktes Oratorium aufführen

Gustav Schreck, ein Komponist der Spätromantik, ist zu Unrecht in Vergessenheit geraten, finden Fabian Enders, Leiter des Sächsischen Kammerchores, und Peter Berg, der ein vergessenes Oratorium des Thomaskantors Gustav Schreck (1849–1918) wiederentdeckt hat. Daher wollen … weiterlesen

kreuzer plus

»Von zehn Leuten ist ein Halber dabei«

Ralph Grüneberger über ein Comeback der Lyrik und Chancen, die neue Medien bieten

Unter allen literarischen Gattungen gilt die Lyrik als die anspruchsvollste, doch kommerziell spielt sie kaum eine Rolle. Die Mehrheit liest eher Sachbücher und Romane als Gedichte. Lyrik war noch nie eine Massenveranstaltung. Dennoch ist sie … weiterlesen

Verlosungen

Verlosung

Achtung, es gilt: Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, schreibt eine e-Mail für den gewünschten Gewinn und gibt seinen vollständigen Namen an. Bitte nur eine e-Mail für einen Gewinn pro Person versenden. Die Gewinner werden per … weiterlesen

kreuzer plus

Vasen und der Ruf der Freiheit

Die Leuchtenburg war einst Ziel der Wandervögel. Im Tal liegt die Porzellanstadt Kahla

Da mussten erst die Weimarer »Tatort«-Kommissare Dorn und Lessing durch den Kräutergarten stolpern, um »Burg Schwanitz« einem Millionenpublikum vertraut zu machen. Für Thüringer ist die Leuchtenburg, so ihr eigentlicher Name, natürlich längst als weithin sichtbares … weiterlesen

Politik

Todesursache: ungeklärt

Die Ermittlungen im Fall Oury Jalloh werden wieder aufgenommen

Seit zwölf Jahren streitet die Initiative »Gedenken an Oury Jalloh« für die Aufklärung seiner Todesumstände, da sie nicht an eine Selbstverbrennung glaubt. Sie wirft den deutschen Justizbehörden Vertuschung vor. Nach Ermittlungen in Dessau und Halle … weiterlesen

Film

Die Lebenden und die Toten

Die Kinostarts im Überblick und was sonst Filmisches in der Stadt geschieht

Weit draußen, in der Steppe Kirgisistans, lebt der friedliche Centaur mit seiner Familie. Tagsüber beflügelt er die Träume seiner Mitmenschen als Filmvorführer, nachts befreit er die Pferde der Reichen, um die Tradition seines Volkes zu … weiterlesen

Politik

Freispruch für einen, der sich beschweren wollte

Ein Mann reicht Beschwerde gegen eine Polizistin ein – und wird selbst angezeigt

Im Herbst 2016 reichte der Fotograf Marco Santos Beschwerde gegen eine Polizistin bei der zentralen Beschwerdestelle der sächsischen Polizei ein – und erhielt eine Gegenanzeige. Jetzt wurde er freigesprochen. … weiterlesen

kreuzer plus

Semantisches Geklapper

Sebastian Weber bringt neue Bildkraft in den Stepptanz – und Schweiß für dreißig Handtücher

Sebastian Weber hat sich mit dem kreuzer-Fotografen in sein Tanzstudio verzogen. Die Tür ist verschlossen. Von draußen ist nur das Klappern der Taps zu hören. Dipdadidadipdada. Dipdapdipdap. Dipdapdap. Minutenlang. Obwohl es früh am Morgen ist, … weiterlesen

Kultur

Müder Endboss

Oathbreaker vertonen Winterdepressionen im UT Connewitz

Vor zwei Jahren hinterließ das belgische Quartett Oathbreaker im IfZ in heimeliger Runde eine akustische Schneise der Verwüstung und offene Münder. Und weil das so schön war, stattet die Truppe um Sängerin Caro Tanghe nun … weiterlesen

Stadtleben

»Ohne uns würde es nicht funktionieren«

Theresa Ingendaay über die Gründung der Fahrradkurier-Gewerkschaft

Zeitdruck, schlechte Bezahlung, Eigenverantwortung für das Arbeitsgerät und kaum Absicherungen: Der Job als Fahrradkurier ist eine moderne Form flexibilisierter Prekarität. In Leipzig hat sich nun eine Gruppe aus Kurieren der Bestelldienste Foodora und Deliveroo zusammengeschlossen … weiterlesen

kreuzer plus

Schutzgut Grundwasser

In der Region um Leipzig findet sich immer wieder zu viel Nitrat im Grundwasser. Woher die erhöhten Werte kommen, ist ein Rätsel

Vielleicht ist der Obstanbau daran schuld, dass das Grundwasser im Raum Leipzig zu viel Nitrat enthält – so lässt sich, leicht überspitzt, ein Bericht der Naturschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) zusammenfassen, der die … weiterlesen

Kultur

Die Bücher leuchten lassen

Zum Tod des Verlegers Elmar Faber

Am vergangenen Sonntag ist der Leipziger Verleger Elmar Faber im Alter von 83 Jahren in seinem Haus verstorben. 1934 in thüringischen Deesbach geboren, hat Faber an der Universität Leipzig Germanistik studiert, bevor er als Redakteur, … weiterlesen

kreuzer plus | Spiel

Zurück in die Zukunft

»Elex« erinnert an den alten Klassiker »Gothic« – im Guten wie im Schlechten

Früher war eben doch nicht alles besser. Dessen wird man sich schmerzlich bewusst, wenn man das neue Rollenspiel »Elex« spielt. Das Essener Entwicklerstudio Piranha Bytes veröffentlichte 2001 »Gothic«, damals ein Hit, heute ein Klassiker, und … weiterlesen

Stadtleben

Editorial 12/2017

Das neue Heft ist da!

An dieser Stelle veröffentlichen wir das Editorial der Dezember-Ausgabe des kreuzer. Vertretungschefredakteur Tobias Prüwer berichtet, was es im neuen Heft zu lesen gibt. … weiterlesen

kreuzer plus

»Medial ist Männersport das Maß der Dinge«

Die Frauen-Handball-WM kommt auch nach Leipzig. Sportsoziologin Petra Tzschoppe über die Gender-Schere im Sport

Deutschland ist Gastgeber der Frauen-Handball-WM, 25 Partien werden in Leipzig ausgetragen. Petra Tzschoppe lehrt Sportsoziologie an der Universität Leipzig und ist Vizepräsidentin für Frauen und Gleichstellung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Sie hat selbst jahrelang Handball … weiterlesen

kreuzer plus

Eissport exzellenter Art

Das Leipziger Eishockey-Team gewinnt Woche für Woche in Taucha, aber eine neue Spielstätte muss her. Ein Umzug in den Kohlrabizirkus würde den Icefighters viel mehr Publikum bringen, glauben die Macher des Klubs

Freitag, 21 Uhr, im Gewerbegebiet, wo sich Möbelhaus und Kinderland gute Nacht sagen. 40 Minuten brauchte die Tram von Lindenau bis zum Haltepunkt Otto-Schmidt-Straße. Fühlte sich an wie Auswärtsspiel. Hier, im Niemandsland zwischen Autobahnkreuz und … weiterlesen

Film

Kino bewegt

Die Filmstarts der Woche und was sonst so auf Leipzigs Leinwänden geht

Heftiya Sînema Kurdî – Das Kurdische Kino erzählt von Unterdrückung und Flucht und ist damit aktueller denn je. Das Unabhängige Komitee für Sozialentwicklung und selbstorganisierte Demokratie, gegründet von einer Gruppe syrischer Studenten, öffnet ein filmisches … weiterlesen

kreuzer plus

CCC → CCL

Der Chaos Computer Club kommt nach Leipzig und sorgt für Gesprächsstoff

Der Chaos Computer Club kommt nach Leipzig und schafft nicht nur ein Wirrwarr an Abkürzungen. Vor allem stellt er lokale Akteure vor logistische und organisatorische Herausforderungen – die sich aber über das Chaos sichtlich freuen. … weiterlesen

kreuzer plus

Entmietung mit Ansage

Eine Immobilienfirma plant das Mieterrausekeln. Ein Bündnis ruft Politik und Verwaltung zum Handeln auf

Die S Immo AG ist auf Einkaufstour. In Leipzig erwarb die österreichische Immobilienfirma eigenen Angaben zufolge knapp 40 Objekte. Ein Produkt dieser Einkaufstour ist ein Eckhaus in der Eisenbahnstraße, das die Firma im Juli erwarb. … weiterlesen

kreuzer plus

Die Schattenseite des Booms

Für Wohnungslose ist die Lage in Leipzig nahezu aussichtslos. Die Stadt weiß nicht einmal, wie viele betroffen sind

Heißer Dampf steigt aus einer großen Schüssel Suppe in den dunklen Himmel. Kälte kriecht an diesem Novemberabend durch die Klamotten. Rund 30 Menschen stehen um einen bunten Bus in der Goethestraße herum. »Zweite Runde«, ruft … weiterlesen

Ob Fladenbrot aus Teff-Getreide, Kichererbsen oder rote Linsen: Das Addis Café bietet äthiopisches Essen im Original (Foto: Florian Rosier)
Essen & Trinken

So geht Städtepartnerschaft

Im Addis Café bürgt Etagegne Assefa Zewdie für original äthiopische Speisen und Kultur

In einem Eckhaus an der Brüderstraße, etwas versteckt, hat Ende August ein Restaurant für »authentische äthiopische Speisen« eröffnet. Das ist kein leeres Versprechen, denn in der Küche sorgt Etagegne Assefa Zewdie für die Zubereitung von … weiterlesen

kreuzer plus

Das Gegenteil von gut

Das Beschäftigungsprojekt FIM für Geflüchtete war von Beginn an schlecht gemacht und wird nun vorzeitig eingestellt

Auf einem einsamen Fußballplatz weit vor den Toren Leipzigs war Carlos Sucre allein mit den anderen Geflüchteten. Keiner sprach Deutsch, von den Einheimischen war niemand zu sehen. Die acht Teilnehmer der Flüchtlings-Integrations-Maßnahme (FIM) sollten Müll … weiterlesen

Konzertkritik

Alles muss raus

Fünf Sterne Deluxe flashen das Conne Island ganz unpeinlich

Derbe Styles aus Hamburg-City wollen am Freitag im Conne Island verdammt viele Menschen sehen und hören. Der Saal ist zum Bersten gefüllt, wer sich nach vorne durchdrängelt oder ein Bier holen geht, erntet böse Blicke. … weiterlesen