Startseite / Kultur / Die bewegliche Galerie

Die bewegliche Galerie

Die Künstlerplattform White Gallery tourt durch Deutschland und macht am Wochenende Halt in Leipzig

Ein weißer Raum zieht durch die Lande. Das Webportal Cyworld, ein Netzwerk für Kreative, hat ein Projekt für urbane Kunst ins Leben gerufen. Die White Gallery ist ein mobiler Ausstellungsraum. Lokale Künstler können hier ihr Talent unter Beweis stellen. Nach Hamburg, Köln und Berlin ist an diesem Wochenende Leipzig der Ort des Geschehens.

Ein weißer Raum zieht durch die Lande. Das Webportal Cyworld, ein Netzwerk für Kreative, hat ein Projekt für urbane Kunst ins Leben gerufen. Die White Gallery ist ein mobiler Ausstellungsraum. Lokale Künstler können hier ihr Talent unter Beweis stellen. Nach Hamburg, Köln und Berlin ist an diesem Wochenende Leipzig der Ort des Geschehens.

Die Industriehalle 422 in Leutzsch wurde angemietet und mit Leinwänden, Holzplatten und weiterem Equipment ausgestattet. Dies wird nämlich vom Veranstalter selbst gestellt. Bewerben konnten sich Künstler aller Stilrichtungen auf der Website – von Fotografie über Performance bis hin zu Streetart ist alles möglich. Die Kunstjünger können sich untereinander austauschen und im besten Falle den richtigen Kooperationspartner für zukünftige Projekte finden. Außerdem bietet Cyworld auch eine Onlineplattform zum Kauf und Verkauf von Kunst. In Leipzig werden zusätzlich Werke aus den vorangegangenen Ausstellungsstädten angeboten. Am Samstag ist dann Party. Karten dafür kann man sich auf der Internetseite downloaden.

23.11-25.11., Industriehalle 422, Franz-Flemming-Str.27
http://www.whitegallery.de
http://www.cyworld.de
Kunst

Anzeige

Kommentieren

Dein Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.